Trainer Brendel nach FSV-Remis zufrieden

  • schließen

(mh). Thomas Brendel war zufrieden. "Das war eine gute und robuste Mannschaft, ein wirklich harter Test für meine Mannschaft", sagte der Cheftrainer des Fußball-Regionalligisten FSV Frankfurt nach dem gestrigen 2:2 gegen den Nord-Regionalligisten Holstein Kiel II. Auf der Sportanlage des Hessischen Fußball Verbandes (HFV) in Grünberg gelang dem Frankfurter Denis Mangafic der Treffer zum 2:2, die Führung der Bornheimer resultierte aus einem Eigentor der Kieler.

In der Startformation des FSV stand mit Lars Össwein ein weiterer Gastspieler, der 21 Jahre alte Linksverteidiger spielte zuletzt beim FSV Mainz 05.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare