Die Torjägerlisten

Der Stand der Dinge in den Torjägerlisten, warum der FC Karben sieben Tore gestrichen bekommen hat und wie es für den FV Bad Vilbel im Hessenpokal weitergeht.

Es ist zwar bitter für die davon betroffenen Fußballer, aber wegen grober Fahrlässigkeit der eigenen Vereinsverantwortlichen leider nicht zu vermeiden: Jene sieben Treffer, die Spielertrainer Harez Habib (3), Serhat Bagriacik (2), Sven Schnierle und Thorsten Wellmann beim inzwischen aberkannten 7:3-Sieg des FC Karben über den Türkischen SV Bad Nauheim erzielten, finden im Rahmen des "Wetterauer Torjäger-Cups" keine Berücksichtigung mehr, denn die Partie wurde – weil man auf Karbener Seite in Sachen Spieler-Legitimation seine Hausaufgaben nicht gemacht hatte – mit drei Punkten und 3:0 Toren für die Kurstädter gewertet.

Anders verhält es sich mit den drei Toren der Bad Nauheimer: Sie ebenfalls aus der Wertung zu nehmen, wäre unfair. Schließlich können Tufan Tosunoglu, Arif Karakoc und Özkan Can ja nichts dafür, dass Karbener Spielerpässe nicht auffindbar waren, und man es aufseiten des FC aus unerfindlichen Gründen auch nicht für notwendig erachtete, umgehend Ersatzmaßnahmen einzuleiten, also zumindest die Personalausweise der sechs vom Schiedsrichter nicht zweifelsfrei identifizierbaren Spieler zu besorgen.

Keinerlei Zweifel gibt’s hingegen darüber, dass der in der Verbandsliga Süd von Sieg zu Sieg eilende FV Bad Vilbel am 30. September im Rahmen des Hessenpokal-Achtelfinales auf dem Niddasportfeld den Regionalligisten KSV Hessen Kassel empfängt. Ein echter Knüller mit Beteiligung eines Vereins aus der höchsten Amateurliga – so was hat im Fußballkreis Friedberg absoluten Seltenheitswert und ist praktisch nur auf der Hessenpokal-Ebene möglich. Eben deshalb wurde die eigentlich an diesem Tag angesetzte Meisterschaftsbegegnung des FV Bad Vilbel beim Odenwald-Klub Eintracht Wald-Michelbach von Klassenleiter Harald Vorndran (Frankfurt) um eine Woche verlegt, nämlich auf Mittwoch, den 7. Oktober.

Übrigens: Dass FV-Coach Amir Mustafic und seine Mannschaft beim Pokalfight gegen die Nordhessen angesichts des Zwei-Klassen-Unterschieds in die Rolle des ultrakrassen Außenseiters schlüpfen werden, ist schon jetzt beschlossene Sache. Früher, als beide Klubs in der damaligen Oberliga Hessen vier Jahre lang (2002/2003 bis 2005/2006) achtmal auf ligabezogener Augenhöhe die Klingen kreuzten, standen die Siegchancen der Grün-Weißen gewiss besser. Doch schon damals hatten die Brunnenstädter in fünf Fällen nichts zu bestellen, holten zwei Unentschieden und feierten lediglich einen Sieg, nämlich vor heimischem Publikum beim 3:2-Erfolg am 15. Oktober 2004.

Das Hessenpokal-Achtelfinale im Überblick: SSV Langenaubach – SG Oberliederbach (2. September, 19.30 Uhr), FSC Lohfelden – KSV Baunatal, Hünfelder SV – TSV Korbach (beide 9. September, 18.30 Uhr), FC Ederbergland – TSV Lehnerz (9. September, 19.30 Uhr), Spvgg. 05 Oberrad – Wehen Wiesbaden (9. September, 20 Uhr), SV Wiesbaden – TSV Steinbach (15. September, 19.30 Uhr), FV Bad Vilbel – Hessen Kassel, TS Ober-Roden – Kickers Offenbach (beide 30. September, 19 Uhr).

Nachfolgend die aktuellen Torjägerlisten von der Verbandsliga Süd bis zu den C-Ligen (Stand: 17. August).

Verbandsliga Süd (Faktor 3,5)

3 Tore: Alexander Schunck.

2 Tore: Marvin Strenger.

1 Tor: Patrick Gischewski, Anastasio Keo- seoglu (alle FV Bad Vilbel).

Gruppenliga Ffm-West (Faktor 3,0)

5 Tore: Ibrahim Cigdem (Türk Gücü Fried- berg).

4 Tore: Manuel Elford (SG Bornheim/GW).

3 Tore: Ahmet Sahinler (Türk Gücü Fried- berg), Andreas Eifert (TSG Nieder- Erlenbach), Tim Pelka (Usinger TSG), Radoica Kukolj (SG Ober-Er- lenbach).

2 Tore: David Beljan (SC Dortelweil), An- dreas Baufeldt, Ferdijan Idic (beide FCO Fauerbach), Teklu Tewelde, Mabulli Sawo, Ibrahim El Quahani (alle Spvgg. 02 Griesheim), Marco Weber, Patrick Hildebrandt (beide FC Neu-Anspach), Admir Dzanovic, Mirsen Mehmedovic (beide SV FC Sandzak Frankfurt), Lennart Lampe (Germania Enkheim), Moritz Schneider (SG Bornheim/GW), Ah- mad Mohabat (FC-TSG Königstein), Patrick Berschick (Merzhausen).

Kreisoberliga Friedberg (Faktor 2,5)

7 Tore: Christian Scheel (Nieder-Wöllstadt).

5 Tore : Timo Hofmann (FC Massenheim).

4 Tore: Waldemar Patzwald (Friedberg), Harez Habib (FC Karben).

3 Tore: Robin Weinert, Alexander Traut (beide FC Karben), Marco Mouzong (SKV Beienheim), Tufan Tosunoglu (Türk. SV Bad Nauheim), David Russ, Darius Rienmüller (beide SV Steinfurth), Sascha Hartmann (FC Nieder-Florstadt), Ousseynou Tam ba (VfB Petterweil).

2 Tore: Namanja Petkovic, Gianluca Cam- pagna (beide VfB Petterweil), Sa scha Zander, Philipp Landvogt (bei- de SV Steinfurth), Marcel Wörner (SV Ockstadt), Luke Stüwe (FC Ober-Rosbach), Anthony Dukes (SV SV Bruchenbrücken), Andreas Kromm (KSG 1920 Groß-Karben), Salih Yasaroglu (VfB Friedberg), Philipp Watz (SV Nieder-Weisel), Raphael Correa Luiz (FC Nieder- Florstadt), Sebastian Schlichting (TSG Ober-Wöllstadt).

A-Liga Friedberg (Faktor 2,0)

4 Tore: Marius Wetz (TuS Rockenberg), An- gelo Pilz (SG Dorn-Assenheim/We- ckesheim), Lars Kunkel (Melbach).

3 Tore: Timm Gräf, Fabian Lotz (beide Trai- ser FC), Simon Lassek (FC Rendel), Dominik Steffen (SC Dortelweil II), Dominik Mosler (Fauerbach II).

2 Tore: Stefan Auras, Thorsten Müller (bei- de FC Rendel), Fabian Schmidt, Markus Fröhlich (beide VfR Ilben- stadt), Marcel Devantier, Jan Hof mann (beide SV Steinfurth II), Ra- mon Benk (TuS Rockenberg), Hamza Huseinovic (SG Melbach), Marc- Oliver Schütz (D.-Assenheim/W.), Dominik Löbrich (TFV O.-Hörgern), Ferdi Kara (Inter Reichelsheim), Mateusz Slomkowski (Schwalheim), Christopher Philipp (FC Kaichen).

B-Liga, Gruppe Nord (Faktor 1,0)

5 Tore: Cavit Ünal (SKV Beienheim II).

4 Tore: Dominic Nicolai (SV Hoch-Weisel).

3 Tore: Benjamin Barisch, Simon Adolph, André Stark (alle FC Gambach), Oliver Aniol (SKV Beienheim II), Marinko Tubak (Spvgg. 08 Bad Nauheim), Daniel Leman (SV Schwalheim II), Ireneo Venuto (VfB Friedberg II), Konstantin Schreiner (VfR Butzbach), Matthias Weckler (SV Ober-Mörlen).

2 Tore: Marc Aletter (SV Ober-Mörlen), Marc Schild, Marcus Schuchardt (beide SKV Beienheim II), Benjamin Krätschmer, Marco Hofmann (beide SG Dorn-Assenheim/Weckesh. II), Daniel Knebel (FC Gambach), Nico- lai Fechshuk (Spvgg. 08 Bad Nau- heim), Jürgen Bellersheim (SG Op- pershofen), Andreas Brunner, Has- san Muumin (beide TSG Wölfers- heim), Sebastian Staisch (FSG Wis- selsheim), Bastian Effe, Alexander Sturm (beide VfB Friedberg II), Ser- gei Tillmann (VfR Butzbach), Robert Lang (SV Hoch-Weisel).

B-Liga, Gruppe Süd (Faktor 1,0)

4 Tore: Burak Yaya (SKG Erbstadt), David Meyer (SV Assenheim).

3 Tore: Marco Czepa, Mevla Yigit (beide SV Nieder-Wöllstadt II), Niklas Rosko- ni (TSG Ober-Wöllstadt II), Matthi- as Neugebauer (SV Assenheim), Benjamin Bindewald, Tom Ehrlicher (beide FSV Dorheim).

2 Tore: Benjamin Tahiri, Demir Burhan (beide KSG 1920 Groß-Karben II), Christopher Wolf, Lukas Ortenberg (beide TSG Ober-Wöllstadt II), Ma- rian Kipphan (FSV Dorheim), Tim Kretschmer, Florian Back (beide FSV Kloppenheim), Sven Gottlieb (KSG Bönstadt), Albert Wedel, Sa- scha Hewig (beide SV Gronau II), Dennis Matter (FC Massenheim II), Bernardo Romano (SKG Erbstadt).

C-Liga, Gruppe Nord (Faktor 0,5)

8 Tore: Jan Spörl (SV Hoch-Weisel II).

5 Tore: Marcel Schäfer (Blau-Weiß Espa).

3 Tore: Marcel Müller, Julien Schmidt (bei- de SG Wohnbach/Berstadt II), Dominik Ginter (SV Echzell), Ale- xander Weil (TFV Ober-Hörgern II), Alp Camur (SV Hoch-Weisel II).

2 Tore: Patrick Paramore, Till Blender- mann, Sven Albert, Marcel Späth (alle SV Hoch-Weisel II), Oleg Span- ge (SVP Fauerbach II), Marcus Be- nedikt (SG Melbach II), Joschka Brücher (TSV Ostheim II), Marvin Diehl (SG Wohnbach/Berstadt II), Roberto Henn (SG Rockenberg/Op- pershofen II).

C-Liga, Gruppe Süd (Faktor 0,5)

7 Tore: Jürgen Regner (FSV Dorheim II).

6 Tore: Murat Gök (Emekspor Friedberg).

5 Tore: Fidan Bajrami (TSV Rödgen), Mar- kus Fröhlich (VfR Ilbenstadt II), Ab- delhamed Aberkane (Petterweil II).

4 Tore: Michael Dänner (Blau-Gelb Fried- berg), Sandro Stein (Petterweil II), Sasan Aarabi (Kloppenheim II), Ali Yüceler (SV Staden II).

3 Tore: Umut Sen (SG Inter/B. Nauheim II), Anil Altintas (Emekspor Friedberg), Christopher Glaser (Dorheim II), To- bias Hebbel (SV Staden II), Florian Fünffinger (FSG B.-Gräfenrode II).

2 Tore: Heiko Unseld, Mario Hönighaus (beide KSG Bönstadt II), Mika Ga- röb, Tobias Stete (beide SG Rei- chelsheim/Bingenheim II), Steven Weber, Bernd Warbus (beide FSV Dorheim II), Ronny Platz, André Löffler (beide Blau-Gelb Friedberg), Alexander Tillmann (SG Rödgen/ Blau-Gelb Friedberg II), Christian Hilß (FC Nieder-Florstadt II), Den- nis Siebert (FSG B.-Gräfenrode II), Burak Akdogdu, Rainer Pausch (beide VfB Petterweil II), Jonas Lucht (FSV Kloppenheim II), Chris- topher Zorbach (SV Staden II).

Uwe Born

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare