Bogenschießen

Timo und Linda Durchdewald auf Treppchen

  • VonRedaktion
    schließen

(pm). Die Florstädter Schützen André Preußner (Recurve Junioren), Timo Durchdewald (Blankbogen Herren) und Linda Durchdewald (Recurve Schüler A weiblich) waren beim Deutschland Cup am Start. Die Wettkämpfe wurden in Berlin und Bochum ausgetragen.

André Preußner (Recurve Junioren) und Timo Durchdewald (Blankbogen Herren) hatten sich für den Wettkampf in Berlin qualifiziert. Aufgrund der Pandemie wurde ohne Zuschauer geschossen, zudem waren weniger Schützen am Start. Die Wetterbedingungen machten es den Schützen durch wechselnde Windverhältnisse nicht einfach. Preußner erreichte in seiner Klasse den neunten Platz mit 586 Ringen. Bei den Blankbogen Herren kam Timo Durchdewald mit insgesamt 610 Ringen auf den zweiten Platz.

Linda Durchdewald (Recurve Schüler A weiblich) wurde von ihrer Familie zu den Finals U18 im Rahmen der Ruhr Games nach Bochum begleitet. Sie ging als Zweitplatzierte aus der Qualifikation (634 Ringe) in die Finalrunden, wo sie sich in den Shoot-outs behauptete und schließlich mit dem Gewinn der Bronzemedaille für ihre Leistungen belohnt wurde.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare