Der LSC-Nachwuchs zeigte bei der Dreikampf-Vereinsmeisterschaft starke Leistungen. FOTO: PV
+
Der LSC-Nachwuchs zeigte bei der Dreikampf-Vereinsmeisterschaft starke Leistungen. FOTO: PV

40 Teilnehmer

  • vonred Redaktion
    schließen

(pm). Nachdem in dieser Saison die meisten Wettkämpfe abgesagt wurden, organisierten die Verantwortlichen des LSC Bad Nauheim als Alternative einen Sportabzeichen-Tag für die ganze Familie. Trotz des relativ kurzfristig angesetzten Termines fanden sich 40 Teilnehmer zwischen fünf und 50 Jahren auf dem Waldsportplatz ein. Bei bestem Wetter ging es in entspannter Atmosphäre darum, in den Disziplinen Sprint, Weitsprung, Ballwurf und 800-Meter-Lauf die nötigen Punkte für das Deutsche Sportabzeichen zu erreichen. Die Eltern konnten sich statt im Weitsprung und Wurf auch im Seilspringen und Standweitsprung versuchen, mussten dann allerdings zum Schluss einen 3000-Meter-Lauf absolvieren. Alle Leichtathleten und auch einige Eiskunstläufer schlugen sich wacker und alle erreichten die nötige Punktzahl für ein Sportabzeichen.

Parallel zum Sportabzeichen wurde für die Altersklassen U 12 bis U 14 eine Vereinsmeisterschaft im Dreikampf und über 800 Meter gewertet. Auch hier konnten sich die Leistungen der Sportler trotz des eingeschränkten Trainingsbetriebes im Frühjahr sehen lassen.

Am 25. Oktober steht noch der Werfer-Tag auf dem Programm.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare