Schiessen

Team Wetterau hat Zweitliga-Aufstieg zum Ziel

  • schließen

Das Sportschützenteam Wetterau bestreitet am Wochenende den Aufstiegswettkampf zur 2. Bundesliga Luftgewehr. Die Mannschaft ist Meister der Hessenliga qualifiziert und strebt den Aufstieg an.

Mit Eschbach sowie Deiringsen und Epe, den beiden Bestplazierten der Westfalenliga, warten sportliche Schwergewichte, die ebenfalls aufsteigen wollen. Auch Emsdetten, als Tabellensechster der 2. Bundesliga Relegationsteilnehmer, sowie Wissen und Soonwald-Mengerschied aus der Rheinlandliga sind nicht zu unterschätzen. Nur zwei Aufstiegsplätze sind zu besetzen.

Das Team Wetterau wird auf den Positionen eins bis fünf voraussichtlich mit Julia Oberholzer, Yasmin Schulze, Luc Dingerdißen, Franziska Möndel und Kathrin Winter in Dortmund antreten. Natascha Hiltrop, die Paralympic-Schützin, fehlt wegen eines Lehrganges der Nationalmannschaft.

Zu absolvieren sind am Sonntag auf der Schießsportanlage des Westfälischen Schützenbundes von jeder Schützin, jedem Schützen zwei Durchgänge à 40 Wertungsschüsse. Um 11 Uhr muss das Team Wetterau zum ersten Mal ran gegen Eschbach. Nachmittags um 13.30 Uhr ist Relegationsteilnehmer Emsdetten der Gegner. Einen Ausrutscher kann sich niemand erlauben.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare