Schießen

Tabellenführung verteidigt

  • vonDieter Pfeiffer
    schließen

(stp). Einen knappen Sieg schossen die Butzbacher Schützen in der Luftpistole-Bezirksliga in Steinfurth mit 3:2 Punkten und 1385:1359 Ringen heraus und behaupteten damit die Tabellenführung.

Die an Position eins und vier gesetzten Alexander Scheld (358:340 Ringe) und Kai Oliver Seiter (349:333) gewannen ihre Duelle gegen die Steinfurther Fabian Beleites und Hamdi Satir. Auf den Positionen zwei und drei gaben ihre Teamkollegen Ralf Meißner (347:351) und Johannes Edwin Zell (331:335) ihre Duelle gegen Lars Papenfuß und Bernd Hemp ab. So entschied der Mannschaftspunkt das Match zugunsten von Butzbach, das hier mit 26 Ringen knapp die Nase vorn hatte.

Schlusslicht Griedel hatte derweil in Okarben mit 1:4 Punkten und 1346:1380 Ringen nichts zu bestellen und wartet weiter auf den ersten Saisonerfolg. Nur auf Setzplatz drei behielt Volker Dörr (337:334) gegen den Okärber Alexander Volkmar die Oberhand und sorgte so für den einzigen Griedeler Punkt. Auf den Positionen eins, zwei und vier gaben Rene Albrecht (353:363), Nick Tarasow (339:364) sowie Rolf Hillefeld (317:319) ihre Duelle gegen die Okarbener Edwin Germann, Manfred Bässe und Dobrica Stevanovic ab. Auch der Mannschaftspunkt ging für Griedel mit 34 Ringen Rückstand verloren.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare