Süleyman Karaduman ist neuer Trainer beim SV Steinfurth.
+
Süleyman Karaduman ist neuer Trainer beim SV Steinfurth.

Fußball

Karaduman übernimmt beim SV Steinfurth

Nach dem Abgang von Vereinsurgestein Maxi Esposito hat Kreisoberliga-Meister SV Steinfurth einen neuen Trainer vorgestellt. Süleyman Karaduman übernimmt den Gruppenliga-Aufsteiger.

Der SV Steinfurth hat mit Süleyman Karaduman einen neuen Trainer gefunden. Der 40-Jährige folgt beim Meister der Fußball-Kreisoberliga und Gruppenliga-Aufsteiger auf Maximilian Esposito, der seit 1990 im Verein war und in der abgebrochenen vergangenen Spielzeit die Rosendörfler ungeschlagen zur Corona-Meisterschaft führte. Karaduman ist DFB-Stützpunkttrainer in Karben und stand zuvor beim FSV Kloppenheim an der Seitenlinie.

"Seine Idee und Spielphilosophie wird unserer jungen Steinfurther Gruppenliga-Mannschaft sicherlich zugutekommen", schrieb der Verein in einer Mitteilung. "Uns war wichtig, dass wir jemanden von Außen holen, der frischen Wind reinbringt", ergänzte Steinfurths Vereinsvorsitzender Wolfgang Schneeberger.

Transferticker: Alle Wechsel im Fußballkreis auf einen Blick

Esposito hat unterdessen mit dem SKV Beienheim einen neuen Verein gefunden und wird in der kommenden Saison als Spieler in der Gruppenliga Frankfurt West auf seinen ehemaligen Verein treffen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare