Fußball aktuell

Steinfurther Reserve jubelt

(lab). Am Dienstagabend war es so weit: Der SV Steinfurth II hat in der Fußball-Kreisliga A Friedberg die ersten drei Zähler der Saison eingesackt - gegen Germania Ockstadt stand es am Ende 3:2 für die Rosendörfler.

Steinfurth kam im Vergleich zu den vorherigen Spielen deutlich besser in Spiel, entsprechend torreich fiel der Start aus: Tobias Heilig (20.), Pascal Marx (35.) und Thibault Flor (44.) netzten zur 3:0-Pausenführung ein. In Hälfte zwei gestaltete sich die Partie ausgeglichener, Lukas Gruber (60.) und Serdar Karaduman (70.) trafen zum 2:3 der Gäste - die Partie wurde eng, mit glücklichem Ende für Steinfurth.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare