Karate

210 Starts bei Turnier in Rosbach

  • schließen

Auch in diesem Jahr durfte sich der Karateverein Rosbach über großen Zuspruch bei seinem Turnier freuen. 150 Kindern und Jugendlichen im Alter von sechs bis 17 Jahren aus 20 Vereinen sorgten für insgesamt 210 Starts in den Disziplinen Kata, der Darstellung von Kampfformen, und Kumite, dem Wettkampf zwischen zwei Sportlern. Für die meisten Athleten ist das Turnier die Möglichkeit, Wettkampferfahrung zu sammeln und sich für höhere Wettbewerbe zu qualifizieren.

Auch in diesem Jahr durfte sich der Karateverein Rosbach über großen Zuspruch bei seinem Turnier freuen. 150 Kindern und Jugendlichen im Alter von sechs bis 17 Jahren aus 20 Vereinen sorgten für insgesamt 210 Starts in den Disziplinen Kata, der Darstellung von Kampfformen, und Kumite, dem Wettkampf zwischen zwei Sportlern. Für die meisten Athleten ist das Turnier die Möglichkeit, Wettkampferfahrung zu sammeln und sich für höhere Wettbewerbe zu qualifizieren.

Unter der Turnierleitung von Ralf Meiser und mithilfe einiger offizieller Kampfrichter des Landesverbandes erlebte das Turnier einen reibunslosen Ablauf und steht damit im kommenden Jahr vor seiner bereits 15. Auflage.

Die erfolgreichsten Teams waren in diesem Jahr die SG Nied aus Frankfurt, das Karate-Dojo Zanshin aus Frankfurt, die TSG Neu Isenburg, der SV Rot-Weiß Kassel, der SC Judokan aus Frankfurt, der SV Fun-Ball Dortelweil, der Judo-Club Wiesbaden, das Karate-Dojo Obertshausen und das Karate-Dojo Weilburg.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare