Fußball

FSV startet gegen Balingen - FCG-Kapitän verletzt

  • schließen

(sf/sno). Mit einem Heimspiel gegen die TSG Balingen startet der FSV Frankfurt heute (14 Uhr) in die neue Fußball-Regionalliga-Saison. Eingefleischte Fans des FSV, die das Training begutachten, mussten in diesen Tagen früh am Bornheimer Hang zugegen sein. Wegen der teils unerträglichen Hitze verlegte Übungsleiter Thomas Brendel die Einheiten auf den Vormittag.

Abkühlung, Regen und eventuell Gewitter erwartet die Fußballer in den schwarz-blauen Trikots indes bei ihrer Saisonpremiere am Samstag gegen die TSG Balingen. Von etwaigen Wetterkapriolen wollen sich Brendel und seine Mannschaft freilich nicht irritieren lassen. Und die Marschrichtung dürfte dem Publikum gefallen, gilt es doch für den Traditionsverein auch, den Zuschauerrückgang zu stoppen oder sogar wieder etwas mehr Interessierte an den Bornheimer Hang zu locken.

Lediglich auf Alban Sabah muss der Trainer verzichten. "Er ist erst seit ein paar Tagen im Mannschaftstraining", sagt Brendel. Der hünenhafte Innenverteidiger fiel verletzungsbedingt viele Wochen aus.

Der FC Gießen muss bei seiner Regionalligapremiere (heute, 14 Uhr) sogar auf seinen Kapitän verzichten. Vaclav Koutny steht wegen einer Oberschenkelzerrung bei der SV Elversberg nicht zur Verfügung.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare