Ultramarathon

Starker Höller holt M 30-Bronze

  • vonred Redaktion
    schließen

(pm). Sven Höller von der LT Florstadt hat beim Ultramarathon in Marburg einen Top-Ten-Platz belegt und gleichzeitig in seiner Altersklasse M 30 die Bronzemedaille gewonnen. Ein weiterer Wetterauer holte sogar den Sieg.

Bei der 28. Auflage der Laufveranstaltung in der Universitätsstadt an der Lahn finishte der Florstädter die 50 Kilometer lange Strecke in 3:49:45 Stunden auf Gesamtplatz neun. Damit kletterte er als Gewinner der Bronzemedaille auf das Podium der M 30.

Über 900 Teilnehmer waren auf verschiedenen Streckenlängen am Start gewesen. Der Dauernheimer Mittelstreckenläufer Marius Abele (SSC Hanau-Rodenbach) siegte derweil in 1:12 Stunden über die Halbmarathon-Distanz.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare