+
Safet Berisha (r.) erzielt zwei Tore beim Sieg seines SV Staden gegen den SV Leidhecken um Dominik Wolf.

Fußball-Stadtpokale

SV Staden mit Kantersieg - Blau-Gelb im Halbfinale

  • schließen

(kun). Am dritten Tag des Friedberger Stadtpokals hat der SV Bruchenbrücken den zweiten Sieg im zweiten Spiel gefeiert. Gegen den Gruppenligisten FC Olympia Fauerbach kamen die Bärenschweizer am Dienstagabend zu einem souveränen 3:0-Erfolg. Im dritten Vorrundenspiel gegen den VfB Friedberg genügt der Elf von Coach Stefan Schneider ein Unentschieden zum Halbfinaleinzug. Die Entscheidung in Gruppe B ist derweil bereits gefallen: Mit einem 2:1-Sieg gegen den FSV Dorheim sicherte sich der SV Blau-Gelb Friedberg nach dem Hessenligisten Türk Gücü Friedberg das zweite Halbfinalticket. Zum Auftakt des Florstädter Stadtpokals waren der SV Teutonia Staden und die SG Nieder-Mockstadt/Stammheim erfolgreich.

Stadtpokal Friedberg/ FC Olympia Fauerbach - SV Bruchenbrücken 0:3 (0:2): Bereits nach sechs Minuten markierte Tim Farnung nach Vorarbeit von Fabian Lösche die Führung für den SVB, die Lösche selbst nur zwei Minuten später aus kurzer Distanz ausbaute. Den 3:0-Endstand erzielte Viktor Folz nach erneuter Lösche-Vorlage sechs Minuten vor dem Ende. - Blau-Gelb Friedberg - FSV Dorheim 2:1 (1:0): Nach einer Viertelstunde besorgte Qorane Hassan Abdi die Führung für die Blau-Gelben, die Marvin Jochem in der 44. Minute egalisierte. In der Schlussminute traf Patrick Stranczyk zum 2:1-Siegtreffer für seine Farben.

Heutige Spiele: Albanischer Verein Wetterau (19 Uhr), SV Germania Ockstadt - FC Olympia Fauerbach (20 Uhr).

Stadtpokal Florstadt/ SV Leidhecken - SV Teutonia Staden 0:5 (0:1): Nach einer Viertelstunde erzielte Stadens Otto Weber die Führung für die Teutonen. Nach dem Seitenwechsel bauten Safet Berisha (42./56.) und erneut Weber (48./65.) das Resultat zugunsten des Friedberger Kreisoberligisten aus.

SG Nieder-Mockstadt/Stammheim - FC Nieder-Florstadt 2:0 (0:0): Die Gastgeber gingen fünf Minuten nach dem Wiederanpfiff durch eine feine Einzelleistung von Tizian Silberzahn in Führung, ehe der eingewechselte Stefan Heller fünf Minuten vor Schluss für die Entscheidung sorgte.

Die nächsten Spiele am Donnerstag: SG Nieder-Mockstadt/Stammheim - SV Leidhecken (19 Uhr), SV Staden - FC Nieder-Florstadt (20.30 Uhr).

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare