1. Wetterauer Zeitung
  2. Sport
  3. Lokalsport

Spvgg. 08 fährt zur Hessischen

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

(sto) Die B-Junioren der Spvgg. 08 Bad Nauheim gewannen sieben Tage nach dem Kreismeistertitel im Futsal in Kilianstädten auch den Frankfurter Regionalwettbewerb der fünf Vertreter aus den Kreisen Friedberg, Büdingen, Gelnhausen Hanau und Hochtaunus.

(sto) Die B-Junioren der Spvgg. 08 Bad Nauheim gewannen sieben Tage nach dem Kreismeistertitel im Futsal am vergangenen Samstag in Kilianstädten auch den Frankfurter Regionalwettbewerb der fünf Vertreter aus den Kreisen Friedberg, Büdingen, Gelnhausen Hanau und Hochtaunus. Dagegen schieden in gleicher Halle die C-Junioren des KSV Klein-Karben II nach je zwei Unentschieden und Niederlagen aus.

B-Junioren

Die Bad Nauheimer starteten in das Turnier bei einer jeweiligen Spielzeit von 18 Minuten mit einer 1:2-Niederlage gegen den FC Erlensee. Es folgten zwei 5:1-Siege gegen die JSG Fauerbach/Nidda und Germania Rothenbergen sowie zum Abschluss ein 2:1 gegen den JFC Neu-Anspach. Die Erlenseer hatten unmittelbar zuvor mit 0:1 erstmals gegen Rothenbergen verloren.

Das letzte Turnierspiel entwickelte sich zu einem Fußball-Krimi. Der FC Erlensee ging gegen die JSG Fauerbach/Nidda auf Torejagd. Mit dem 7:0 bei der Schlusssirene hatten die punktgleichen Erlenseer zu Bad Nauheim bei gleicher Tordifferenz aufgeschlossen.

Aber die mehr erzielten Bad Nauheimer Tore bescherten den Turniersieg der »Nullachter« und den Einzug in das Hessenmeisterschafts-Turnier am kommenden Sonntag in Groß-Gerau gegen Mannschaften aus den anderen fünf hessischen Regionen.

Die Bad Nauheimer Treffer in Kilianstädten erzielten Semun Biber (4), Alexandru Albeanu (3), Yüksel Delikdas (2), Jake Hirst, Arif Karakoc, Maximilian Weymann und Kevin Wörner.

Die Abschlusstabelle:

1. Spvgg. 08 Bad Nauheim 13:5 9

2. FC Erlensee 11:3 9

3. Germ. Rothenbergen 4:7 6

4. JSG Fauerbach/Nidda 5:14 6

5. JFC Neu-Anspach 3:7 0

C-Junioren

Der Friedberger Kreismeister KSV Klein-Karben II startete mit seinem jüngeren Jahrgang gegen den VfR Kesselstadt und die JSG Obere Nidder mit einem jeweiligen 2:2-Unentschieden. Es folgte eine 2:3-Niederlage gegen die JSG Hailer/Lieblos/Roth und zum Abschluss trotz einer 1:0-Führung ein 1:5 gegen den neuen Regionalmeister SG Ober-Erlenbach.

Die Abschlusstabelle:

1. SG Ober-Erlenbach 19:4 12

2. VfR Kesselstadt 14:8 7

3. JSG Obere Nidder 10:12 4

4. JSG Hailer/Lieblos/Roth 4:18 3

5. KSV Klein-Karben II 7:12 2

Auch interessant

Kommentare