Fußball aktuell

Souveräne Karbener

An der Tabellenspitze der Fußball-Kreisoberliga Friedberg hat der FC Karben seine Führungsposition am Freitag dank eines 5:1-Heimerfolgs gegen die TSG Ober-Wöllstadt auf acht Punkte ausgebaut, während sich der SV Teutonia Staden und die KSG 1920 Groß-Karben im Kellerduell mit einem 2:2-Unentschieden trennten. In der Kreisliga A Friedberg wurde die Partie zwischen dem FC Hessen Massenheim und dem SV Germania Ockstadt vonseiten der Kirschendörfler wegen Personalmangels abgesagt. Die drei Punkte gehen somit kampflos an den Tabellenführer. Derweil erlitt der SV Ober-Mörlen am Donnerstagabend einen weiteren Rückschlag im Aufstiegsrennen der Kreisliga B Friedberg, Gruppe 1. Beim VfR Butzbach gab es eine 0:4-Niederlage.

An der Tabellenspitze der Fußball-Kreisoberliga Friedberg hat der FC Karben seine Führungsposition am Freitag dank eines 5:1-Heimerfolgs gegen die TSG Ober-Wöllstadt auf acht Punkte ausgebaut, während sich der SV Teutonia Staden und die KSG 1920 Groß-Karben im Kellerduell mit einem 2:2-Unentschieden trennten. In der Kreisliga A Friedberg wurde die Partie zwischen dem FC Hessen Massenheim und dem SV Germania Ockstadt vonseiten der Kirschendörfler wegen Personalmangels abgesagt. Die drei Punkte gehen somit kampflos an den Tabellenführer. Derweil erlitt der SV Ober-Mörlen am Donnerstagabend einen weiteren Rückschlag im Aufstiegsrennen der Kreisliga B Friedberg, Gruppe 1. Beim VfR Butzbach gab es eine 0:4-Niederlage.

Kreisoberliga Friedberg / SV Teutonia Staden – KSG 1920 Groß-Karben 2:2 (2:1): Im Kellerduell markierte Johannes Gies nach einer Viertelstunde die Stadener Führung, die Mohamed Akchar Bochlagham in der 42. Minute auf Zuspiel von Omar Mohammad egalisierte. Nur zwei Minuten später hatte Gies die Teutonen erneut in Front gebracht. Für den 2:2-Endstand zeichnete Mohammad in der 71. Minute verantwortlich. Beide Mannschaften scheiterten in der Schlussphase noch am Aluminium.

FC Karben – TSG Ober-Wöllstadt 5:1 (3:1): Bereits nach vier Minuten erzielte Sven Schnierle den Karbener Führungstreffer, den Niklas Roskoni per 30-Meter-Schuss nach einer Viertelstunde egalisierte. Jannik Jung (28.) und Harez Habib (40.) brachten die Hausherren bis zur Pause erneut in Front. Nach dem Seitenwechsel bauten Moritz Feiler (55.) und Erkan Gök (80.) das Resultat aus.

Kreisliga B Friedberg, Gruppe 1 / VfR Butzbach – SV Ober-Mörlen 4:0 (2:0): Die Butzbacher erwischten eine starke Anfangsphase. Bereits nach zwei Minuten lag der Ball erstmals im Netz, doch Torschütze Jens Bergens befand sich im Abseits. Das 1:0 blieb Sandro Behm vorbehalten. Aus 35 Metern versenkte er einen Freistoß zum 1:0 (11.). Drei Minuten später erhöhte Jens Bergens auf 2:0. Die große Mörlener Möglichkeit, zu verkürzen, vergab Nico Winkes. Er setzte einen Strafstoß daneben (30.). Nach der Pause kam der Gast besser auf. Zwingende Chancen gegen die Butzbacher gab es aber keine. In der Schlussphase sorgten Bergens (82.) und Shiekhibra Mbackel Darboe (90.) dann noch für den 4:0-Endstand.

Kreisliga B Friedberg, Gruppe 2 / FC Karben II – TSG Ober-Wöllstadt II 1:1 (1:0): Die gute Partie endete zu Recht remis. Das 1:0 von Goitom Gebremichael Meles (32.) glich Christian Gonzales in der 55. Minute für die TSG aus. In der 30. Minute wehrte Karbens Keeper Andreas Bartoschek einen Elfer von Niklas Roskoni ab.

Kreisoberliga Büdingen / Schotten – Nieder-Mockstadt/Stammh. 4:2, Kefenrod – Vikt. Nidda 0:3, Eschenrod – Seemental 2:0.

Kreisliga A Büdingen / SV Rainrod – SG Nieder-Mockstadt/Stammheim II 3:1.

Kreisliga B Büd., Gr. 1 / Ober-Lais – O.-Mockstadt 0:2 (0:0): Tore: 0:1 (60.) Sebastian Saglimbeni, 0:2 (67.) Sebastian Hess.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare