Tischtennis / Verbandsliga Herren

Nur Söhnholz und Rau punkten für TV Okarben

  • schließen

Schlusslicht TV Okarben musste sich in der Tischtennis-Verbandsliga Mitte der Herren auch beim Spitzenreiter TV Großen-Linden klar mit 3:9 beugen.

Schlusslicht TV Okarben musste sich in der Tischtennis-Verbandsliga Mitte der Herren auch beim Spitzenreiter TV Großen-Linden klar mit 3:9 beugen.

TV Großen-Linden - TV Okarben 9:3: Durch Dr. Dirk Söhnholz (gegen Carsten Jung), Teresa Söhnholz (gegen Jung) und Nils Rau (gegen den für Fritsch spielenden Steffen Pohl) konnten die Okarbener immerhin drei Zähler erspielen.

Allerdings verließen Rau/Lamprecht (gegen Jung/Schneider), Dr. D. Söhnholz/Kessler (gegen Preidzius/Schreiber), T. Söhnholz/Langlitz (gegen Frodl-Dietschmann/Pohl), Dr. D. Söhnholz (gegen Andrius Preidzius, T. Söhnholz (gegen Preidzius), Christian Kessler (gegen Dirk Schneider und Uwe Schneider), Martin Langlitz (11:5, 9:11, 11:9, 4:11, 9:11 gegen D. Schneider) und Julius Lamprecht (gegen Simon Frodl-Dietschmann) die Tische als Verlierer.

Hausner und Neumann fehlten diesmal beim Gast.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare