Basketball

Skyliners verpflichten nächsten Ludwigsburger

  • schließen

(pm). Am morgigen Samstag findet in Frankfurt die 20-Jahr-Feier der Fraport Skyliners Frankfurt statt. Bereits einen Tag zuvor haben sich die Bundesliga-Basketballer aus der Mainmetropole aber selbst bereits ein "großes" Geschenk und den 2,03 Meter großen Power Forward bzw. Center Adam Waleskowski unter Vertrag genommen. Der gebürtige US-Amerikaner mit deutschem Pass kommt von Ligakonkurrent MHP RIESEN Ludwigsburg und erhält einen Vertrag für die Saison 2019/20. Er wird am Samstag bereits Teil der Teampräsentation an der Alten Oper (ca. 15.30 Uhr) und am Hafenpark (ca. 19 Uhr) sein.

"Mit Adam bekommen wir einen Spieler, den wir auf der Position vier und fünf variabel einsetzen können", sagt Skyliners-Headcoach Sebastian Gleim. "Er ist ein Leader und ein sehr smarter Verteidiger, der in jedem seiner Teams einen großen Beitrag geleistet hat, um erfolgreichen Basketball zu spielen." Auch Waleskowski zeigte sich über den Wechsel erfreut. Er wird in einer Pressemitteilung des Vereins mit den Worten zitiert: "Ich freue mich schon darauf, Teil des Teams und einer großartigen Organisation zu werden. Der Coach hat einen soliden Big Man mit Führungsqualitäten gesucht, dieses Profil passt auf mich."

Mit dem 36 Jahre alten Waleskowski haben die Skyliners den zweitältesten Spieler der gesamten Liga in ihren Reihen - und nach Lamont Jones den zweiten Neuen aus Ludwigsburg. Waleskowski war in 39 Spielen der vergangenen Saison durchschnittlich auf 8,5 Punkte und 4,3 Rebounds bei 20:22 Minuten Spielzeit gekommen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare