Basketball

Skyliners ohne Matt Mobley

  • vonRedaktion
    schließen

(pm). Die Frankfurt Skyliners testen am Sonntag um 15 Uhr auswärts gegen Würzburg. Das Testspiel ist nicht öffentlich.

Nach dem starken Spiel gegen Gießen (29 Punkte, 5 Rebounds, 3 Assists) fällt Matt Mobley vorerst mit einem Muskelfaserriss aus. Ein Einsatz gegen Alba Berlin am 8. November ist unwahrscheinlich - gegen München (15. November) könnte der US-Guard wieder mitwirken.

Im ersten Testspiel zwischen den beiden Teams war es Bruno Vrcic, der mit 30 Punkten die Würzburger vor Probleme stellte. Damals konnte sich das Team von Sebastian Gleim ohne Richard Freudenberg, Kons-tantin Konga, Manu Lecomte, Michael Kessens und Kamari Murphy mit 83:79 gegen die Würzburger durchsetzen.

"Wir haben in den Pokalspielen gegen die Gießen 46ers und Vechta einen ordentlichen Rhythmus aufgenommen und bauen darauf nun auf. Wir erwarten in Würzburg ein aggressives Team, welches ebenso mit einem guten Gefühl in die Saison starten möchte", sagt Skyliners-Trainer Sebastian Gleim.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare