Basketball

Skyliners nutzen Option bei Moore

  • VonRedaktion
    schließen

(bf). Rasheed Moore wird auch in der Saison 2021/22 für die Skyliners Frankfurt auflaufen. Der Forward hat in seiner ersten Saison in der Basketball-Bundesliga mit 11,1 Punkten, 3,9 Rebounds, 1,4 Assists pro Partie sowie jeder Menge Einsatz und Herz überzeugt. Folgerichtig wurde die Option in seinem Vertrag gezogen, sodass der Amerikaner weiterhin für die Frankfurter auf Korbjagd geht.

»Es ist eine großartige Sache, dass Rasheed in unserer Skyliners-Familie bleibt! Er ist ein Spieler, der uns dank seiner Effektivität beim Dreier helfen wird, das Feld breit zu machen«, sagte Headcoach Diego Ocampo zur Personalie.

Die Karriere von Rasheed Moore ging seit seiner Rookie-Saison bei den Panthers Schwenningen steil nach oben. Dem ersten Aufstieg von der Regionalliga in die drittklassige ProB folgte direkt der zweite Aufstieg in die ProA, ehe sich der 1,98 m große Flügelspieler den Mainstädtern anschloss.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare