OFC siegt 17:0

  • vonred Redaktion
    schließen

(pm). Die Kickers Offenbach haben ihr erstes Testspiel deutlich gewonnen. Im Duell mit Gruppenligisten SG Rosenhöhe setzte sich der Fußball-Regionalligist mit 17:0 durch.

Von Beginn an entwickelte sich ein unterhaltsames Spiel, in dem auch die SG Rosenhöhe zu Chancen kam. Dennoch war der OFC jederzeit deutlich überlegen. Im ersten Durchgang trafen die Neuzugänge Abu-Bakarr Kargbo (3), Tunay Deniz, Francesco Calabrese, sowie Jakob Lemmer und der Rodheimer Mike Vetter zum Halbzeitstand von 7:0.

In der zweiten Halbzeit wechselte OFC-Cheftrainer Angelo Barletta durch. Dreimal Tim Dierßen, je zweimal Kargbo, Pelle Hoppe, Moritz Reinhard sowie Campagna sorgten für den Endstand.

Am kommenden Mittwoch trifft der OFC um 13 Uhr im Sportzentrum Martinsee in Heusenstamm (ohne Zuschauer) auf Rot-Weiss Essen. Kickers TV überträgt die Begenung live.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare