Birgit Jüngst-Dauber (l.) bei der Einweisung. FOTO: BF
+
Birgit Jüngst-Dauber (l.) bei der Einweisung. FOTO: BF

Sicherheit geht vor

  • vonred Redaktion
    schließen

(htr). Fahrsicherheitstraining mit dem Auto, das ist nicht nur ein alter Hut, das ist auch in der Gesellschaft längst angekommen. Ein Fahrtechnik-Training mit dem Fahrrad, das dürfte den meisten neu sein.

Birgit Jüngst-Dauber bietet genau so etwas an, und sie weiß, worüber sie referiert beziehungsweise was sie an den Mann und an die Frau bringen will. Sie war die erste deutsche Mountainbikerin, die eine Medaille bei einer internationalen Meisterschaft gewann: Gold bei der EM 2003 in Graz. 2010 siegte sie zudem bei der Triathlon-EM in ihrer Altersklasse W 40.

Ein Fahrtechnik-Training bietet viele Vorteile: "Richtig bremsen, Gefahren ausweichen, Balance halten und die Fahrlinie einhalten gehören zu den Basics und können effektiv, ohne großen Aufwand, aber mit großer Wirkung in einem Fahrtechniktraining erlernt werden", verspricht Jüngst-Dauber.

In ihrer Bikeschule "Das Sportwerk" in Bad Endbach bietet Jüngst-Dauber Fahrtechniktraining mit Schwerpunkt Mountainbike an. Das Training findet überwiegend am Flowtrail Bad Endbach statt. Spezielles Fahrtechniktraining für Rennradfahrer kann zudem als Einzel- oder Zweier-Personaltraining gebucht werden, schließlich erfordert das Gruppenfahren mit dem Rennrad ein "gutes Bikehandling".

Ob mit Mountainbike oder Rennrad, die "erlernten Techniken können anschließend auch gut allein geübt werden und führen in kurzer Zeit zu mehr Sicherheit". Denn, so die mehrfache deutsche Crosstriathlon-Meisterin, das ist das Ziel eines jeden Techniktrainings. - Weitere Infos unter www.dassportwerk.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare