SGR-Damen mit klarem Sieg

  • schließen

(pm). Gelungener Saisonauftakt für die Landesliga-Volleyballerinnen der SG Rodheim. Gegen den Gießener SV gewannen die SGR-Damen mit 3:0 (26:24, 25:21, 25:9).

Im ersten Satz setzte sich Rodheim nach einer durchwachsenen Anfangsphase durch druckvolle Aufschläge von Anna Wacker mit vier Punkten ab. Gegen Satzende hin ließ die Konzentration wieder nach, Gießen kam wieder heran. Im entscheidenden Moment hatten die Rodheimerinnen sich aber wieder gesammelt und holten den ersten Satz mit 26:24.

Im zweiten Satz wirkte das Rodheimer Spiel konzentrierter, doch plötzlich lag man mit 19:20 in Rückstand. Nach einer Auszeit von Trainer Johannes Voeske entschied Rodheim den Satz aber mit 25:21 für sich. Im dritten Satz folgte nahezu gnadenlos eine Aufschlagserie nach der anderen auf Rodheimer Seite. Erst sechs Aufschlagspunkte von Sabine Tandetzki, dann sechs Punkte durch Miriam Gornik. Gegnerische Eigenfehler, spektakuläre Aktionen in der Feldabwehr durch die starke Libera Vy-Anh Nguyen sowie eine konsequente Offensive gaben dem Gegner keine Chance. Mit 25:9 setzten die Rodheimerinnen den Schlusspunkt unter das Spiel.

Trotz guter Leistung im ersten Spiel muss die Eigenfehlerquote reduziert werden wenn es auch am 19. Oktober beim Auswärtsspiel in Freigericht mit einem Sieg klappen soll.

SG Rodheim: Miriam Gornik, Theresa Johnson, Vy-Anh Nguyen, Anja Päsel, Lisa Schuld, Sabine Tandelzki, Anna Wacker.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare