Leichathletik

Seltener Formtest

  • vonred Redaktion
    schließen

(pm). Auch wenn der organisierte Sport sich auf dem Weg zurück in die Normalität befindet und gerade die Einschränkungen im Trainingsbetrieb immer weniger werden, sind Wettkämpfe weiterhin Mangelware. Die Leichathleten des TV Rendel durften sich nun allerdings in einer gruppeninternen Wettkampf-Simulation messen, die ihr Trainerteam für sie auf die Beine gestellt hatte.

16 Athleten zwischen 14 und 22 Jahren suchten sich jeweils drei Laufstrecken zwischen 100 und 1500 Metern aus. Ihren ersten Wettkampf für den Verein absolvierten die beiden Neuzugänge Camila Carmona und Annabelle Bär. Carmona zeigte über die 800-Meter-Distanz, dass in ihr ein Lauftalent schlummert. Die vom Nachbarverein TG Groß-Karben gekommene Bär war über die Sprintstrecken 100 und 200 Meter die schnellste Frau.

Die beiden 20-jährigen Marcel Wagner und Lennart Heinze liefen derweil die 400 Meter souverän unter 60 Sekunden. Hinter den Männern über 800 Meter kam direkt die erst 15-jährige Johanna Ebert in 2:26,39 Minuten ins Ziel. Für die Hessenmeisterin stehen in der kommenden "Late-Season" voraussichtlich die Deutschen Jugendmeisterschaften an.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare