Hessenpokal

Schweres Los für SC Dortelweil

  • schließen

(ub). Für die Fußballer des SC Dortelweil, die sich am 30. Mai durch einen 5:3-Finalerfolg über den FC Ober-Rosbach erstmals in ihrer Vereinsgeschichte den Kreispokalsieg holten, kommt’s in der ersten Runde des Bitburger Hessenpokals 2019/2020 knüppeldick: Die Auslosung, die am Montagabend in der Sportschule Grünberg über die Bühne ging, bescherte dem heimischen Gruppenligisten nämlich den letztjährigen Hessenliga-Vizemeister und künftigen Regionalligisten FC Bayern Alzenau, Kreispokalsieger des Fußballkreises Gelnhausen, durch einen 4:3-Erfolg gegen den FSV Bad Orb, als attraktiven Gegner.

"Ein Hammer-Los. Dass wir trotz Heimrechts krasser Außenseiter sind, ist nicht zu bestreiten. Dennoch freuen wir uns auf ein interessantes Duell vor hoffentlich imposanter Kulisse", meinte Dortelweils Klubchef Martin Gunkel. Gespielt werden soll am Dienstag, dem 23. Juli. Los geht’s auf dem Dortelweiler Sportplatz um 19.30 Uhr.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare