Schulze und Lippert obenauf

  • VonDieter Pfeiffer
    schließen

Die Bezirksmeisterschaft in der Disziplin Luftgewehr wurde in Gambach durchgeführt. Treffsicherste Schützin war Yasmin Schulze vom SV Griedel, die den Titel in der Damenklasse I mit 389 Ringen vor der Pohl-Gönserin Silvia Skorupa (365) gewann. Bei den Männern schoss der Gambacher Heiko Lippert mit 385 Ringen das höchste Ergebnis und siegte in der Herrenklasse II. Der Mannschaftstitel der Herrenklasse I ging an das Team Gambach mit 1139 Ringen in der Besetzung Markus Koch (381), Michael Rheinfrank (373) und Heiko Lippert (385). Beim Schützennachwuchs war in der Schülerklasse mit seinem Halbprogramm Patrick Vorstandslechner vom SV Griedel mit 180 Ringen am treffsichersten. Das beste Ergebnis bei den Junioren erzielte Max Ohlenburger vom SV Ebersgöns, der mit 386 Ringen denTitel in der Juniorenklasse II holte. Bei den Juniorinnen schoss Viktoria Kötter vom SV Bad Vilbel am besten, siegte mit 359 Ringen in der Juniorinnenklasse II.

Die Bezirksmeisterschaft in der Disziplin Luftgewehr wurde in Gambach durchgeführt. Treffsicherste Schützin war Yasmin Schulze vom SV Griedel, die den Titel in der Damenklasse I mit 389 Ringen vor der Pohl-Gönserin Silvia Skorupa (365) gewann. Bei den Männern schoss der Gambacher Heiko Lippert mit 385 Ringen das höchste Ergebnis und siegte in der Herrenklasse II. Der Mannschaftstitel der Herrenklasse I ging an das Team Gambach mit 1139 Ringen in der Besetzung Markus Koch (381), Michael Rheinfrank (373) und Heiko Lippert (385). Beim Schützennachwuchs war in der Schülerklasse mit seinem Halbprogramm Patrick Vorstandslechner vom SV Griedel mit 180 Ringen am treffsichersten. Das beste Ergebnis bei den Junioren erzielte Max Ohlenburger vom SV Ebersgöns, der mit 386 Ringen denTitel in der Juniorenklasse II holte. Bei den Juniorinnen schoss Viktoria Kötter vom SV Bad Vilbel am besten, siegte mit 359 Ringen in der Juniorinnenklasse II.

Herren I Mannschaft: 1. Gambach (1139), 2. Massenheim (1025)

Herren I: 1. Lars Wächter (359/Gambach), 2. Jens Neumann (357/Bad Vilbel)

Herren II: 1. Heiko Lippert (385/Gambach), 2. Joachim Wolf (382/Assenheim), 3. Markus Koch (381/Gambach)

Herren III Mannschaft: 1. Gambach (1008)

Herren III: 1. Marcus Hilka (375), 2. Alexander Witsch (364), beide Selzerbrunnen, 3. Thomas Kaschwich (362/Assenheimk)

Herren IV: 1. Lothar Hinz (359/Butzbach), 2. Rainer Bastiné (348/Assenheim), 3. Willi Beppler-Alt (332/Gambach)

Damen I: 1. Yasmin Schulze (389/Griegel), 2. Silvia Walter (365/Pohl-Göns), 3. Katharina Beppler-Alt (333/Gambach)

Damen II: 1. Christiane Schimpf (351/Pohl-Göns)

Damen III Mannschaft: 1. Assenheim (986)

Damen III: 1. Heike Protzer (336/Griedel)

Damen IV: 1. Brigitte Munk (348), 2. Alex Kost (324), 3. Hilde Walther (314, Assenh.).

Damen SH1/AB1: 1. Marie Jeanne Bauer (362/Selzerbrunnen)

Juniorinnen II: 1. Viktoria Kötter(359/Bad Vilbel), 2. Fabienne Hofmann (356/Gambach), 3. Alexandra Schaal (258/Burg-Gräfenrode)

Schüler: 1. Patrick Vorstandslechner (180/Griedel), 2. Nick Weber (166/Bad Vilbel)

Jugend Mannschaft: 1. Team Wetterau (1088)

Jugend männlich: 1. Tim Mönnich (365), 2. Jannis Winter (363), 3. Erik Hormel (360), alle Team Wetterau

Jugend weiblich: 1. Shila Strasser ( 299/Bad Vilbel)

Junioren I Mannschaft: 1. TeamWetterau (1113), 2. Ebersgöns (1090)

Junioren I: Steven Schroth (376), Nicolas Gatz (369), 3. Johannes Diehl (368), alle Team Wetterau

Junioren II: 1. Max Ohlenburger (386), 2. Luke Hofmann (355), 3. Nico Malina (349), alle Ebersgöns

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare