Schnelle Wetterauer in Dreieich

  • schließen

Thilo Anschütz, Hartmut Gogol und Jan Traub vom RV Germania Rockenberg sorgten beim neunten Cross-Duathlon des SKG Sprendlingen in Dreieich für ein starkes Mannschaftsergebnis. Die Strecke über 4,4 km Laufen, 18,4 km Radfahren und nochmals 4,4 km Laufen beendeten die Wetterauer aussichtsreich für einen Podiumsplatz im vorderen Teilnehmerdrittel.

Thilo Anschütz, Hartmut Gogol und Jan Traub vom RV Germania Rockenberg sorgten beim neunten Cross-Duathlon des SKG Sprendlingen in Dreieich für ein starkes Mannschaftsergebnis. Die Strecke über 4,4 km Laufen, 18,4 km Radfahren und nochmals 4,4 km Laufen beendeten die Wetterauer aussichtsreich für einen Podiumsplatz im vorderen Teilnehmerdrittel.

Bei der kurzen Distanz entschieden sich viele Starter dafür, keinen Schuhwechsel vorzunehmen und mit den Laufschuhen in die Pedale zu treten. Traub hatte beim Laufen die meiste Zeit eingebüßt, konnte nun auf dem Rad aber nach mehreren Mitstreitern schließlich auch Anschütz und Gogol einholen. Seine läuferischen Qualität konnten beim finalen Lauf Gogol ausspielen. In 1:19.00 Stunden belegte er Platz fünf der M50 und landete in der Gesamtwertung auf Platz 29. 1:21:22 Stunden benötigte Jan Traub für die Strecke und landete auf dem Gesamtrang 38 sowie auf Platz zwei seiner Altersklasse M 60.Anschütz lief in der Zeit von 1:22:15 Stunden auf Gesamtplatz 42 ins Ziel und gewann die Juniorenklasse.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare