Schneider/Kliehm vorne

  • VonRedaktion
    schließen

Die 16. Tischtennis-Mixed-Meisterschaften des TTC Florstadt haben 28 Paarungen an die Tische gelockt. Das ist die zweitbeste Turnierbeteiligung. Das einzige Mixed-Turnier in Hessen wird für viele Spielerinnen und Spieler immer mehr fester Bestandteil der Vorbereitung auf die Rückrunde. Während bei den Damen Spielerinnen von der Kreisliga bis zur Hessenliga begrüßt werden konnten, nahmen bei den Herren Spieler von der Kreisklasse bis zur Bezirksoberliga am Wettbewerb teil.

Die 16. Tischtennis-Mixed-Meisterschaften des TTC Florstadt haben 28 Paarungen an die Tische gelockt. Das ist die zweitbeste Turnierbeteiligung. Das einzige Mixed-Turnier in Hessen wird für viele Spielerinnen und Spieler immer mehr fester Bestandteil der Vorbereitung auf die Rückrunde. Während bei den Damen Spielerinnen von der Kreisliga bis zur Hessenliga begrüßt werden konnten, nahmen bei den Herren Spieler von der Kreisklasse bis zur Bezirksoberliga am Wettbewerb teil.

In der Klasse M1, offen für Paarungen mit einem Q-TTR-Wert über 2700, spielten neun Paare um den Sieg. Zunächst wurde in einer Vierer- und einer Fünfer-Gruppe im Modus »jeder gegen jeden« gespielt. Die jeweils besten beiden Duos spielen anschließend im K-o.-Modus um den Sieg, die anderen um die Plätze fünf bis neun. Ungeschlagen sicherten sich Nicole Aeberhard (TTF Oranien Frohnhausen) und Alexander Weiß (TSF Heuchelheim) den Sieg. Das Doppel verwies Viola Mc Kearney und Oliver Wirbs von der TuS Nordenstadt auf den zweiten Platz. Turnier-Dritte wurden schließlich Jeanette Möcks (SG Rodheim) und Dirk Burkard (TTC Wolferborn).

In der Klasse M2 waren spielberechtigt Paarungen mit einem Q-TTR-Wert unter 2700. Hier kamen 19 Paarungen in Florstadt zusammen, um den Turniersieger dieser Klasse auszuspielen. Gespielt wurde zunächst in vier Gruppen im Modus »jeder gegen jeden«. Die jeweiligen Gruppensieger spielten danach in einer Endrunde die vorderen Platzierungen aus. Für die Vorrunden-Zweiten, -Dritten und -Vierten wurden in einer weiteren Runde die Platzierungen ausgespielt. Nach spannenden Spielen standen am Ende mit Silke Schneider und Karl-Wilhelm Kliehm vom TTC Florstadt die Sieger fest. Zweite wurden Elke Klette und Andreas Stuertz vor Desiree Wirkner und Marco Bianchi, ebenfalls aus den Reihen von Gastgeber TTC Florstadt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare