Basketball

Schlusslicht zu Gast in Frankfurt

  • vonRedaktion
    schließen

(bf). Bereits am heutigen Donnerstag empfangen die Skyliners Frankfurt als Tabellenelfter der Basketball-Bundesliga die Gäste von Rasta Vechta in der Fraport-Arena. Das Hinrundenspiel gegen das aktuelle Schlusslicht ist nur knapp einen Monat her, man kennt sich also. Sprungball ist um 19 Uhr (MagentaSport).

In dieser Begegnung feierten die Frankfurter auch ihren letzten Sieg. 96:72 für die Hessen hieß es damals in Niedersachsen. Seitdem setzte es vier Skyliners-Niederlagen in Serie. Zweimal Bamberg, Ulm und München zählen sicher zu den BBL-Topteams, doch hätte man mit etwas mehr Konstanz durchaus ein oder zwei Spiele siegreich gestalten können. Eine konstante Leistung wird also heute der Schlüssel zum Sieg. »Wir haben nicht viel Zeit zur Vorbereitung, müssen uns aber an beiden Enden des Feldes steigern«, sagt Frankfurt-Coach Sebastian Gleim.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare