1. Wetterauer Zeitung
  2. Sport
  3. Lokalsport

Schäfer nicht mehr Geschäftsführer

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

(kus) Karl-Heinz Schäfer ist nicht mehr Geschäftsführer des Hessischen Tischtennis-Verbandes. Dies bestätigten Dr. Norbert Englisch (Buseck), der Präsident des Hessischen Tischtennis-Verbandes, und Schäfer selbst gegenüber der WZ

»Wir haben uns einvernehmlich von ihm getrennt«, sagt Englisch, der »betriebsinterne Gründe« als Erklärung angab. Unregelmäßigkeiten habe es keine gegeben, betonte Englisch auf Nachfrage, der sich ansonsten nicht weiter zu den Gründen äußern wollte. Die Stelle werde nicht neu besetzt, die Arbeit von den beiden Geschäftsstellen-Mitarbeitern in Pohlheim miterledigt. »Wir haben die Plattform Click-TT auch eingeführt, damit viele Routine-Vorgänge über das Internet abgewickelt werden können und wir längerfristig Personal sparen können«, sagte der HTTV-Präsident.

Der Watzenborner Schäfer, der seit 1996 HTTV-Geschäftsführer war, hält sich bedeckt. »Betriebsbedingte Gründe haben zu dieser Entscheidung geführt«, sagte er und warb um Verständnis, dass er sich derzeit nicht weiter zu den Vorgängen äußern möchte.

Auch interessant

Kommentare