Saisonausklang mit Niederlage

  • schließen

(ub). Die Gruppenliga-Saison 2018/2019 mit einem positiven Erlebnis abzuschließen, hatten sich die Fußballer des SKV Beienheim zwar fest vorgenommen, doch für SKV-Trainer Sebastian Spisla und seine Mannschaft blieb der Wunsch Vater des Gedanken. Im Gastspiel bei der DJK Bad Homburg handelte sich das Team aus dem Reichelsheimer Stadtteil eine knappe 1:2 (1:2)-Niederlage ein und verhalf dadurch den gastgebenden Taunusstädtern zum Klassenerhalt.

"Da war mehr drin, zumal wir vor allem im zweiten Abschnitt ein deutliches Chancenplus hatten", meinte Beienheims Pressesprecher Rainer Munz. Die erste Gäste-Gelegenheit, die Mike Michalak nach einem Suarez-Freistoß in der 13. Minute versiebte, beantwortete Bad Homburg zehn Minuten später mit der Führung durch Ibrahim El Quahians Alleingang. SKV-Freistoßspezialist Ante Paradzik egalisierte in der 31. Minute aus 18 Metern, doch kurz vor der Pause lagen die Platzherren durch El Quahians zweiten Streich wieder vorn. Dieses Tor sei, so Munz, ein irregulärer Treffer gewesen, "denn Enis Dzihic, der den entscheidenden Pass spielte, stand aus meiner Sicht klar im Abseits."

Kritik am Schiedsrichter

Halbzeit zwei eröffnete Beienheims Waldemar Patzwald mit einem knapp verzogenen Kopfball, wenig später (55.) traf Bad Homburgs Yassin Belfkih mit einem Freistoß nur den Pfosten. In der letzten halben Stunde bestimmten ausschließlich die Beienheimer Tempo und Rhythmus. Allerdings ohne zählbaren Ertrag, denn nacheinander ließen Admir Pllana (62./Latte), Michalak (72./80.) und Patzwald (90.) tolle Gelegenheiten ungenutzt verstreichen. Hinzu gesellte sich ein Strafraum-Foul gegen Leon Hirzmann in der 85. Minute. "Ein klarer Elfer, aber die Pfeife des Schiris blieb stumm", attestierte Munz dem Referee in dieser Situation ebenfalls nur wenig Sachverstand.

DJK Bad Homburg: Molitor, Bakan, Azariohi, Dreyer, Dzihic (50. Günay), Marco Mouzong, Belfkih, El Quahian, Lorenz, Ochmann (80. Talhaoui), Jänsch.

SKV Beienheim: Belzer - Timon Wolf, Heck, Pircek - Serge Mouzong (46. Patzwald), Pllana, Suarez (46. Hirzmann), Paradzik - Döring, Calla (65. Spisla), Mike Michalak.

Im Stenogramm / Schiedsrichter: Amir Amirian (Wiesbaden). - Zuschauer: 200. - Tore: 1:0 (23.) El Quahian, 1:1 (31.) Paradzik, 2:1 (45.) El Quahian.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare