Mädchenfußball

Rückschlag für MSG im Titelkampf

  • schließen

Einen Rückschlag zur möglichen Teilnahme an der Bundesliga-Aufstiegsrunde gab es am Sonntag für den B-Juniorinnen-Hessenligisten MSG Bad Vilbel. Die Mannschaft von Thomas Keller verlor in Gronau gegen den FFC Pohlheim mit 0:2 und ist nun zwei Spieltage vor Rundenschluss punktgleich mit dem KSV Hessen Kassel. Beide Mannschaften müssen allerdings noch gegen Tabellenführer FFC Frankfurt II spielen.

Einen Rückschlag zur möglichen Teilnahme an der Bundesliga-Aufstiegsrunde gab es am Sonntag für den B-Juniorinnen-Hessenligisten MSG Bad Vilbel. Die Mannschaft von Thomas Keller verlor in Gronau gegen den FFC Pohlheim mit 0:2 und ist nun zwei Spieltage vor Rundenschluss punktgleich mit dem KSV Hessen Kassel. Beide Mannschaften müssen allerdings noch gegen Tabellenführer FFC Frankfurt II spielen.

MSG Bad Vilbel – FFC Pohlheim 0:2 (0:0): Die MSG hat bislang alle acht Auswärtsspiele gewonnen, aber zu Hause lässt sie weiter Punkte liegen – so auch gegen den FFC Pohlheim. Dabei war zumindest ein Unentschieden möglich. Aber Anna Petruch, Judith Gerigk, Paula Gies oder Jamie Öhler konnten ihre Chancen vor der Pause nicht nutzen. Die cleveren Gäste zeigten sich nach dem Wechsel kaltschnäuziger im Abschluss. Mit zwei Toren von Lisa Maier nahmen sie drei Punkte mit nach Hause.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare