Rot-Weiß-Damen 30 mit unglücklichem Start

  • vonSascha Kungl
    schließen

(kun). Zum Saisonstart in der Tennis-Hessenliga mussten die Damen 30 des TC Rot-Weiß Bad Nauheim eine 4:5-Auswärtsniederlage gegen Eintracht Frankfurt II hinnehmen. In den Einzeln spielten die Gäste nur zu fünft. Ohne Chance blieben die U18-Vereinskolleginnen. Gegen die MSG TEVC Kronberg/TC Steinbach quittierte das Team von Mannschaftsführerin Jill Kowitz eine 0:9-Niederlage. Mit einem Sieg sind dagegen die Juniorinnen U18 des TC Bad Vilbel in die Runde 2020 gestartet. Gegen den TC Seeheim feierten die Brunnenstädterinnen einen 6:3-Auswärtserfolg.

Damen 30 (6er), Gruppe 11, Eintracht Frankfurt II - TC Rot-Weiß Bad Nauheim 5:4:"Leider konnten wir in den Einzeln aufgrund von Personalmangel nur zu fünft antreten. Erst zu den Doppel-Begegnungen waren wir dann wieder zu sechst. Die beiden Vergleiche an den Spitzenpositionen konnten Katharina Düring und Yvonne Schneider souverän für sich entscheiden, die weiteren Partien haben wir leider glatt verloren. Trotz des 2:4-Rückstands hätte uns beinahe noch der Sieg gewunken, konstatierte Bad Nauheims Mannschaftsführerin Juliane Schwab. Das Doppel von Yvonne Schneider und Claudia Dickenberger war erst im Champions-Tiebreak unterlegen. "Da wir nicht vollzählig waren, geht die knappe Niederlage in Ordnung. Gegen den Gruppenstärksten aus Darmstadt werden wir am nächsten Wochenende in Bestbesetzung antreten können", verspricht Schwab. - Im Stenogramm: Einzel: Alexandra Kalbe - Katharina Düring 2:6, 2:6; Stephanie Rädel - Yvonne Schneider 3:6, 0:6; Julie Cottard-Vandroy - Elke Kleemann 6:2, 6:3; Vicky Samuel - Claudia Dickenberger 6:2, 6:4; Alexandra Hahn - Alexandra Westphal 6:1, 6:1. - Doppel: Rädel/Cottard-Vandroy - Schneider/Dickenberger 2:6, 6:3, 10:5; Kalbe/Samuel - Düring/Westphal 6:7, 7:5, 8:10; Hahn/Lindemann - Kleemann/Hoffmann 3:6, 3:6.

Juniorinnen U18 (6er), Gruppe 122, MSG TEVC Kronberg/TC Steinbach - TC Rot-Weiß Bad Nauheim 9:0:Die Entscheidung zugunsten der Gastgeberinnen war bereits nach den Einzeln gefallen, in denen sich die Kurstädterinnen allesamt glatt in zwei Sätzen geschlagen geben mussten. Auch die Doppel gingen in der Folge klar an die Taunus-Spielgemeinschaft aus Kronberg und Steinbach. - Im Stenogramm: Einzel: Izabelle Persson - Charlotte Kordonowy 6:2, 6:2; Carina Sommer - Olivia Kern 6:0, 6:1; Cora Stefanie Barber - Amy Bruckner 6:0, 6:1; Katharina Kley - Jill Kowitz 6:0, 6:2; Franziska Maith - Anastasia Felsinger 6:2, 6:3; Aya Matsunaga - Aisana Kojonazarova 6:2, 6:4. - Doppel: Persson/Sommer - Bruckner/Kowitz 6:1, 6:1; Barber/Matsunaga - Kern/Felsinger 6:0, 6:1 und Kley/Maith - Kordonowy/Kojonazarova 6:3, 7:5.

Juniorinnen U18 (6er), Gruppe 122, TC Seeheim - TC Bad Vilbel 3:6:In den Einzeln gestaltete sich das Gastspiel der Brunnenstädterinnen in Seeheim noch völlig ausgeglichen. Alina Lepper, Anamarija Sljivic und Mannschaftsführerin Nertila Luzhnica konnten ihre Partien glatt in zwei Sätzen gewinnen, während es für Meret Wilde, Dilara Sarsik und Aaliyah Salma Keller in ihren Duellen nichts zu holen gab. Die Doppel entschieden die Bad Vilbeler Paarungen Wilde/Sljivic, Lepper/Sarsik und Luzhnica/Keller in der Folge für sich und sorgten damit für einen erfolgreichen Saisonauftakt des Bad Vilbeler Nachwuchses. - Im Stenogramm: Einzel: Milana Gajlovic - Alina Lepper 0:6, 1:6; Helene Kreibich - Meret Wilde 6:2, 6:4; Magdalena Kilian - Nertila Luzhnica 2:6, 2:6; Jolina Maicher - Anamaija Sljivic 2:6, 0:6; Cara Porges - Dilara Sarsik 7:5, 6:3; Patrice Pelz - Aaliyah Salma Keller 7:5, 6:3. - Doppel: Gajlovic/Kreibich - Wilde/Sljivic 1:6, 2:6; Maicher/Porges - Lepper/Sarsik 4:6, 3:6; Kilian/Pelz - Luzhnica/Keller 3:6, 6:4, 5:10.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare