Volleyball

Rodheimer Frauen vom Thron gestoßen

  • schließen

(pm). Die Volleyballerinnen der SG Rodheim zogen bei Landesliga-Tabellenführer VGG Gelnhausen am Wochenende mit 1:3 den Kürzeren. In den ersten Satz startete man souverän in Aufschlag, Angriff und Annahme, sodass gegnerische Bälle entschärft und das eigene Spiel gut aufgebaut werden konnten. Ein Spiel auf Augenhöhe bot sich den Zuschauern in Gelnhausen, bei dem auf beiden Seiten gekämpft wurde. Verdient ging der Satz mit 25:22 an die Piratinnen.

Entschlossen, diese Leistung beizubehalten, starteten die Rodheimerinnen in den zweiten Satz. Allerdings setzte sich der Gegner mit einer Aufschlagserie schnell ab. Die eigenen Aktionen gelangen nicht mehr, und sowohl die Eigenfehler als auch die Punkte der Gegner häuften sich, sodass der Rückstand nicht mehr aufgeholt werden konnte. Der Satz ging mit 25:13 an Gelnhausen. In den beiden darauffolgenden Sätzen bot sich ein ähnliches Bild. Vereinzelte Punkte waren noch hart umkämpft, aber irgendwann brach das Rodheimer Spiel komplett ein. Die Sätze endeten 25:9 und 25:10 für Gelnhausen.

Die SGR-Frauen mussten eine Niederlage einstecken und damit die Tabellenführung an einen sehr starken Gegner abgeben, der am Wochenende zweimal erfolgreich war.

Rodheim: Eileen Biedenkapp, Miriam Gornik, Theresa Johnson, Vy-Anh Nguyen, Anja Päsel, Lisa Schuld, Sabine Tandetzki, Anna Wacker.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare