Volleyball

Rodheim III überwintert auf "Platz an der Sonne"

  • schließen

(pm). Mit einem 3:1-Sieg kehrten die Bezirksoberliga-Volleyballer der SG Rodheim am Sonntagabend aus dem Westerwald heim. Nach dem Erfolg beim SK Driedorf bleibt das Team über die Winterpause an der Tabellenspitze.

"Wir haben heute gut gespielt, auch wenn die Blocksicherung nicht so optimal stand wie im Vorfeld besprochen. Dafür haben wir aber in Angriff und Aufschlag überzeugt", sagte Rodheims Trainer "Zini" Zschiesche nach dem Trip nach Driedorf.

Auch wenn die ersten drei Sätze nach dem Empfinden von SG-Mittelangreifer Thies Jünger unnötig hart umkämpft waren, mussten die Rodheimer gerade im vierten Durchgang dann noch einmal bangen. Mit 32:30 Punkten gingen der Satz und damit der Gesamtsieg an die "Oldies" aus der Wetterau. Die Mannschaft bereitet sich parallel auf die Seniorenmeisterschaften im kommenden Jahr vor.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare