Schießen

Remis zwischen Ockstadt und Assenheim

  • schließen

Spitzenreiter Assenheim reichte ein Remis mit 804:804 Ringen bei Verfolger Ockstadt, um die Tabellenführung der Bezirksliga Sportgewehr zu behaupten.

Spitzenreiter Assenheim reichte ein Remis mit 804:804 Ringen bei Verfolger Ockstadt, um die Tabellenführung der Bezirksliga Sportgewehr zu behaupten.

Joachim Wolf (275 Ringe), Thomas Kaschwich (269) und Alexander Reik (260) holten den einen Punkt in Ockstadt und bleiben dadurch vorn - punktgleich, dank bisher insgesamt 35 mehr geschossener Ringe. Die Ockstädter Marcus Hilka (275), Björn Rösinger (266) und Dieter Dimmer (263) mussten sich mit der Punkteteilung gegen den Ligaprimus zufrieden geben.

Die Griedeler Christian Ritter (261), Dieter Watzke (260) und Stefan Herling (250) kamen derweil auf eigener Anlage gegen Steinfurth mit 771:743 Ringen zu einem deutlichen ersten Saisonerfolg. Die Steinfurther Norbert Sulzer (253), Carsten Honeger (252) und Christian Wölflick (238) waren chancenlos. Gambach war an diesem Tag wettkampffrei.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare