+
A-Jugend des Karbener SV II.

Futsal

Moritz Reichardt dominiert Futsal-Kreisendspiel

  • schließen

Die Kreisendspiele im Futsal haben am Sonntag in Wölfersheim für viel Spannung gesorgt. 

Moritz Reichardt war der Spieler des Tages bei den Endspielen der Futsal-Kreisturnier des Nachwuchses. Der A-Jugendliche schoss seinen Karbener SV II in einem dramatischen Finale gegen die JSG Bad Nauheim/Dorheim mit fünf Treffern zu einem 6:5-Sieg nach Verlängerung. Auch in den weiteren vier Endspielen in der Sporthalle der Wölfersheimer Singbergschule war Spannung geboten. "Wir haben tolle Spiele gesehen, die SG Melbach hat den Tag toll organisiert. Das Format wollen wir für die kommende Saison auf jeden Fall beibehalten", sagte Dörthe Wacker, stellvertretende Kreisjugendwartin, die sich zudem über die finanzielle Unterstützung der Sparkasse Oberhessen freute.

A-Junioren / JSG Bad Nauheim/Dorheim - Karbener SV II 5:6 n.V.:Moritz Reichardt brachte den KSV mit seinen ersten beiden Tagestreffern früh in Führung (1./9.). Die JSG kam nach verhaltenem Beginn besser ins Spiel, es entwickelte sich ein offener Schlagabtausch. Elias Fdhila brachte die JSG zwei Minuten vor Schluss erstmals in Führung, doch in der Schlussminute gelang Karben durch einen von Reichardt verwandelten Strafstoß der Ausgleich, in der 48. Minute traf er schließlich entscheidend.

B-Junioren / Karbener SV III - JSG Eintracht Oberhessen 2:3:Philipp Boehm (16.) und Albatritt Gerbeshi (18.) brachten ihre JSG in Führung. Nach dem Wechsel gelang dem KSV durch Friedl (25.) und Silva (30.) jeweils der Anschlusstreffer, das dritte Tor der Eintracht durch Luca Rebmann (30.) schafften sie in einer umkämpften Schlussphase aber nicht mehr auszugleichen.

Die B-Jugend der JSG Eintracht Oberhessen.

C-Junioren / JSG Melbach/Wölfersheim - SC Dortelweil 4:3:Drei Tore von Joshua Frei (7./24./26.) reichten Dortelweil nicht. Gerlach bracht Melbach/Wölfersheim zwei Mal in Führung (2./10.). In einer ruppigen zweiten Hälfte traf Kleberger per direktem Freistoß zum Ausgleich (28.), Stroba sorgte für die Entscheidung (35.).

Die C-Junioren der JSG Melbach/Wölfersheim.

D-Junioren / JSG Münzenberg/Rockenberg/Oppershofen -- Germania Ockstadt 0:6:Bis zur Pause hielt die JSG noch mit, verpasste es aber, die zwei Gegentore (3./18.) zu beantworten. Nach dem 3:0 (26.) machte Ockstadt mit drei Toren in fünf Minuten (31./33./35.) alles klar.

Die D-Jugend von Germania Ockstadt.

E-Junioren / Spvgg. 08 Bad Nauheim - Karbener SV 1:4:Als die Nullachter langsam ihre Nervosität abgelegt hatten, lagen sie schon 0:2 zurücl (7./10.). Nach dem Wechsel verhinderte musste die Bad Nauheimer Torhüterin noch zwei Bälle passieren lassen (22./28.), verhinderte aber einen höheren Rückstand, Immerhin gelang noch der Ehrentreffer (38.).

Die E-Jugend des Karbener SV.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare