Ranstadt verpasst Sprung an die Spitze

  • VonFrank Schneider
    schließen

(fra). Die SG Nieder-Mockstadt/Stammheim ist in der Fußball-Kreisoberliga Büdingen etwas außer Tritt geraten. Die Florstädter unterlagen erneut einem Kellerkind der Liga deutlich - diesmal hieß es auf eigenem Platz 0:4 gegen die Spielgemeinschaft aus Wolferborn, Michelau und Bindsachsen. Mit dem gleichen Resultat verlor auch das B-Team aus den Florstädter Ortsteilen in der Kreisliga A gegen die SG Rohrbach/Büches.

Der SV Ranstadt verlor unterdessen das Kreisoberliga-Topspiel beim KSV Eschenrod mit 2:3 und verpasste somit den erstmaligen Sprung an die Tabellenspitze. In der hinteren Tabellenhälfte feierte der FSV Dauernheim einen wichtigen 1:0-Erfolg über den SV Seemental.

In der Gruppenliga Frankfurt Ost zeigten die Sportfreunde Oberau beim von Ex-Nationalspieler Ralf Weber betreuten Spitzenreiter SG Rosenhöhe Offenbach eine ordentliche Leistung, mussten sich aber knapp mit 1:2 geschlagen geben.

Gruppenliga Frankfurt Ost / SG Rosenhöhe Offenbach - Sportfreunde Oberau 2:1 (1:0): Tore: 1:0 Erik Kraus (11.), 1:1 Stefano Amore (61./Foulelfmeter), 2:1 Daniel Sachs (63./Foulelfmeter).

Kreisoberliga Büdingen / SG Nieder-Mockstadt/Stammheim - SG Wolferborn/Michelau/Bindsachsen 0:4 (0:1): Die erste Chance hatte die Florstädter Spielgemeinschaft durch Andre Peppel, der knapp verzog (6.). Auf der Gegenseite ließ Simon Kögler eine gute Chance ungenutzt (28.). Kurz vor der Halbzeit fast die Führung für die Heimelf, doch wurde der Ball nach Schuss von Tizian Silberzahn von den Gästen auf der Torlinie geklärt (43.). Besser machte es auf der Gegenseite Marvin Tischow, der kurz vor dem Halbzeitpfiff das 1:0 erzielte (45.+2). Nach dem Wechsel war von der Heimmannschaft in punkto Offensive nicht mehr viel zu sehen. Mit einem Doppelpack sorgte Jona Appel (60., 70.) für den 3:0-Zwischenstand. Patrick Gerlach besiegelte die Heimniederlage der SG Nieder-Mockstadt/Stammheim, als er in der 74. Minute zum 4:0-Endstand für die Gäste traf. Ein am Ende auch in der Höhe verdienter Auswärtssieg.

Tore: 0:1 Marvin Tischow (45.+2), 0:2 und 0:3 Jona Appel (61./70.) 0:4 Patrick Gerlach (74.).

SV Blau-Weiß Schotten - VfB Höchst/Nidder 2:1 (2:0) / Tore: 1:0 Lukas Kupersky (6.), 2:0 Arslan Malik (29./Foulelfmeter), 2:1 Benedikt Wenzel (53.).

FSV Dauernheim - SV Seemental 1:0 (0:0) / Tor: 1:0 Marco Grollmann (77.).

VfR Wenings - FSG Altenstadt 1:1 (1:0) / Tore: 1:0 Marlon Mohr (15.), 1:1 Mario Riedel (47.).

KSV Eschenrod - SV Ranstadt 3:2 (3:1) / Tore: 0:1 Leonard Möbs (7.), 1:1 Pierre-Maurice Jung (30.), 2:1 Jonas Weber (40.), 3:1 Pierre-Maurice Jung (45.), 3:2 Dennis Weber (66.).

Kreisliga A Büdingen / SG Nieder-Mockstadt/Stammheim II - SG Rohrbach/Büches 0:4 (0:3): Die B-Mannschaft der Florstädter Spielgemeinschaft stand von Beginn an auf verlorenem Posten, und Gäste-Akteur Krzystof Micek avancierte bereits in der ersten Hälfte zum Matchwinner. Mit einem Hattrick sorgte der Rohrbacher für die frühe Vorentscheidung. Christian Nagel im Gehäuse der SG Nieder-Mockstadt/Stammheim war es schließlich zu verdanken, dass die Niederlage nicht noch höher ausfiel. In der zweiten Hälfte hielten sich die in der Tabelle im vorderen Drittel platzierten Gäste mit dem Toreschießen zurück. Louis Göckel gelang in der 82. Minute noch der Treffer zum 4:0-Endstand.

Tore: 0:1, 0:2 und 0:3 Krzysztof Micek (10./19./39., Foulelfmeter), 0:4 Louis Göckel (82.).

VfR Rudingshain - Sportfreunde Oberau II 1:5 (1:2) / Tore: 1:0 Alexander Malien (10.), 1:1 David Juschzak (41.), 1:2 Enis Gjoshi (43.), 1:3 und 1:4 Juschzak (47./58.), 1:5 Gjoshi (80.).

SG Ober-Mockstadt - SG Wallernhausen/Fauerbach 2:3 (1:1) / Tore: 1:0 Tom Koch (2.), 1:1 Fabian Lauer (8.), 2:1 Luca Foltes (47.), 2:2 Manuel Repp (62.), 2:3 Robin Lang (75.)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare