Ranstadt und Dauernheim Gruppensieger

  • schließen

Am zweiten von drei Sonntagen der Vorrundengruppenspiele des Futsal-Cups im Fußballkreis Büdingen schied am Sonntagnachmittag Titelverteidiger VfR Wenings in der Sporthalle in Nidda überraschend aus. Der Gruppenligist belegte in Gruppe E nur den dritten Tabellenplatz. Es siegte dort die FSG Ober-Schmitten/Eichelsdorf I vor der SG Steinberg/Glashütten. In den drei anderen Gruppen belegten vor 250 zahlenden Zuschauern der FSV Dauernheim, der letztjährige Finalist FCA Gedern und der SV Ranstadt jeweils den ersten Platz.

Am zweiten von drei Sonntagen der Vorrundengruppenspiele des Futsal-Cups im Fußballkreis Büdingen schied am Sonntagnachmittag Titelverteidiger VfR Wenings in der Sporthalle in Nidda überraschend aus. Der Gruppenligist belegte in Gruppe E nur den dritten Tabellenplatz. Es siegte dort die FSG Ober-Schmitten/Eichelsdorf I vor der SG Steinberg/Glashütten. In den drei anderen Gruppen belegten vor 250 zahlenden Zuschauern der FSV Dauernheim, der letztjährige Finalist FCA Gedern und der SV Ranstadt jeweils den ersten Platz.

Nach zwei glatten Siegen gelang den Dauernheimern im "Endspiel" gegen die FSG Ober-Schmitten II ein frühes Tor. Erst mit der Schlusssirene kassierte der FSV den 1:1-Ausgleich, während der SV Ranstadt mit zwei Siegen und einem Unentschieden Gruppensieger wurde. Als Spiel der Spiele des Tages entpuppte sich die Begegnung Viktoria – FCA Gedern, das die Gederner verdient 3:1 gewannen.

Gute Chancen die Zwischenrunde als einer der vier besten Zweiten aller zwölf Gruppen zu erreichen haben die FSG Ober-Schmitten/Eichelsdorf II mit sieben Punkten sowie Viktoria Nidda mit sechs Zählern und einer starken Tordifferenz von 15:3. Weiter geht es am kommenden Sonntag in Büdingen.

Gruppe E / Ergebnisse: VfR Wenings – FSG Ober-Schmitten/Eichelsdorf I 0:1, SG Steinberg/Glashütten – Teut. Kohden 1:0, VfR Wenings – SG Steinberg/Glashütten 1:1 , FSG Ober-Schmitten I – Teut. Kohden 3:1, VfR Wenings – Teut. Kohden 1:1, FSG Ober-Schmitten I – SG Steinberg 0:0. – Abschlusstabelle: 1. FSG Ober-Schmitten/Eichelsdorf I 4:1 Tore/7 Punkte, 2. SG Steinberg/Glashütten 2:1/5, 3. VfR Wenings 2:3/2, 4. Teutonia Kohden 2:5/1.

Gruppe F / FSV Dauernheim – SG Hirzenhain/Merkenfritz 5:0: Fabian Michel (3) und Sebastian Hacker (2) erzielten die Tore beim klaren Sieg der Dauernheimer.

FSV Dauernheim – SV Ober-Lais 3:0: Manuel Meub (2) sowie Michel trafen zum zweiten FSV-Sieg an diesem Tag.

FSV Dauernheim – FSG Ober-Schmitten/Eichelsdorf II 1:1: Michels frühes 1:0 glich Emre Arslan in der Schlussminute aus.

Weitere Spiele: SV Ober-Lais – FSG Ober-Schmitten II 0:3, SG Hirzenhain – FSG Ober-Schmitten II 0:1, SG Hirzenhain – SV Ober-Lais 1:4. – Abschlusstabelle: 1. FSV Dauernheim 9:1 Tore/7 Punkte, 2. FSG Ober-Schmitten/Eichelsdorf II 5:1/7, 3. SV Ober-Lais 4:7/3, 4. SG Hirzenhain/Merkenfritz 1:10/0.

Gruppe G / SG Ober-Mockstadt – FCA Gedern 0:6: Tom Emrich (2), Marvin Laubach (2), Leon Grüning und Maximilian Vonalf trafen für Gedern.

Viktoria Nidda – SG Ober-Mockstadt 8:0: Ferdi Özcan (3), Johannes Herzen (2), Louis Jockel (2) und Tolga Yilmaz nahmen genau Maß für den Ex-Verbandsligisten.

SG Ulfa/Langd – SG Ober-Mockstadt 0:3: Robin Mickel, Maurice Zepter und Daniel Schreiber sicherten "OMOS" 3:0.

Weitere Spiele: Vikt. Nidda – SG Ulfa 6:0, SG Ulfa – FCA Gedern 0:5, Vikt. Nidda – FCA Gedern 1:3. – Abschlusstabelle: 1. FCA Gedern 14:1 Tore/9 Punkte, 2. Vikt. Nidda 15:3/6, 3. SG Ober-Mockstadt 3:14/3, 4. SG Ulfa/Langd 0:14/0.

Gruppe H / SV Ranstadt – SG Wallernhausen/Fauerbach 3:0: Maciej Motodczenko, Tobias Kloryczak und Jonas Staub trafen zum 3:0 für den SVR.

SV Ranstadt – SG Geiß-Nidda/Borsdorf/Ober-Widdersheim 1:1: Die Führung des B-Ligisten durch Marcel Hanig glich Motodczenko aus.

SV Ranstadt – TSV Stockheim 5:0: Die Treffer von Kloryczak, Staub, David Tokarenko und Nico Weber sowie ein Eigentor der SG ergaben das 5:0 der Ranstädter.

Weitere Spiele: SG Geiß-Nidda – TSV Stockheim 0:0, SG Wallernhausen – TSV Stockheim 1:1, SG Wallernhausen – SG Geiß-Nidda 1:3. – Abschlusstabelle: 1. SV Ranstadt 9:1 Tore/7 Punkte, 2. SG Geiß-Nidda/Borsdorf/Ober-Widdersheim 4:2/5, 3. TSV Stockheim 1:6/2, 4. SG Wallernhausen/Fauerbach 2:7/1.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare