Weit über 100 000 Purzelbäume kommen bei der Aktion der Hessischen Turnjugend zustande. FOTO: PM)
+
Weit über 100 000 Purzelbäume kommen bei der Aktion der Hessischen Turnjugend zustande. FOTO: PM)

Tag des Purzelbaums als voller Erfolg

  • vonRedaktion
    schließen

(pm). 108 817 Purzelbäume, umgerechnet also 217 634 Meter - das ist das Ergebnis der Vereins- und Schul-Challenge der Hessischen Turnjugend (HTJ) anlässlich des Welttages des Purzelbaums. Im Rahmen der Offensive Kinderturnen des Deutschen Turner-Bunds hatte die HTJ aufgerufen, Purzelbäume für die imaginäre Weltumrundung zu sammeln und zeigt sich jetzt, kurz nach Abschluss des Aktionszeitraums, hochzufrieden.

"Wir freuen uns, dass so viele Vereine die Challenge angenommen haben und die hessischen Turner so fleißig gepurzelt sind", resümierte Tamara Logemann, Vorsitzende der Hessischen Turnjugend. "Mit diesem Beitrag sind wir in Hessen bundesweit Vorbild, wenn es darum geht, mit Purzelbäumen einmal die Welt zu umrunden! Das Ergebnis der Challenge zeigt, dass eine starke Gemeinschaft auch solch außergewöhnlichen Umständen standhält und man zusammen etwas erreichen kann."

Mit der Purzelbaum-Challenge für Vereine und Schulen sollten nicht nur Kinder und Jugendliche, sondern ganze Familien in Bewegung gebracht werden. Mit stolzen 37 008 Purzelbäumen zeigte das Rhönradteam Taunusstein mit seinen Vereinsmitgliedern am beeindruckendsten, wie viel man mit einem guten Zusammenhalt im Verein erreichen kann. Belohnt werden die fleißigen Purzler mit einem Air-Floor 2020 für ihren Verein, gesponsert von der Firma Airtrack. Aber auch alle anderen teilnehmenden Vereine sollen nicht leer ausgehen.

Dass Purzelbäume nicht allein eine Turner-Angelegenheit sind, zeigten die vielen hessischen Schulen, die sich ebenfalls an der Aktion beteiligten und zu Hause, im Garten oder in der freien Natur Purzelbäume für die Weltumrundung sammelten. Mit 29 832 Purzelbäumen war die Ludwig-Schwamb-Schule aus dem Darmstädter Stadtteil Eberstadt die erfolgreichste und sicherte sich so einen Aktionstag mit der Hessischen Turnjugend. Dieser findet für alle Schüler und Lehrer statt, sobald es in Sachen Corona wieder möglich, erlaubt und sicher ist.

Auch eine generelle Siegerehrung ist in der aktuellen Lage nicht möglich, dennoch soll jedes einzelne Purzeltalent gewürdigt werden. Aus diesem Grund stellt die HTJ auf ihrer Homepage unter www.htj.de eine Urkunde zum Ausdrucken zur Verfügung, die sich je nach geschafften Purzelbäumen individuell ausfüllen lässt.

Erlebnis-Sommer gegen Langeweile

Wenn am 3. Juli die hessischen Sommerferien beginnen, droht für viele Schüler Langeweile: Fast alle Camps und Freizeiten, aber auch Ferienspiele und -aktionen wurden coronabedingt abgesagt. Auch die Hessische Turnjugend (HTJ) im Hessischen Turnverband musste ihre Camps und Freizeiten absagen. Um aber den Kindern und Jugendlichen dennoch spannende und abwechslungsreiche Sommerferien zu bescheren, hat sich die HTJ etwas Besonderes einfallen lassen: den HTJ-Erlebnis-Sommer.

Damit will die HTJ Möglichkeiten aufzeigen, wie man trotz Kontaktbeschränkungen und sämtlichen Einschränkungen nicht zum Stubenhocker und Bewegungsmuffel wird. So bekommen die Interessierten für jede Woche der Sommerferien abwechslungsreiche Aufgaben gestellt - von Gummitwist über Geocaching bis hin zu Seifenblasen selbst herstellen ist alles dabei - und können sich so ihr ganz eigenes Ferienprogramm zusammenstellen.

So funktioniert der HTJ-Erlebnis-Sommer: Mit Beginn der Sommerferien wird unter www.htv-online.de und www.htj.de das HTJ-Erlebnis-Sommer-Heft kostenfrei zur Verfügung gestellt, das Interessierte herunterladen können. Über die Dauer der Sommerferien bekommen Kinder und Jugendliche in diesem Heft pro Woche drei Aufgaben aus den Kategorien "kreativ zu Hause", "sportlich daheim" und "draußen unterwegs" gestellt. Mit jeder absolvierten Aufgabe werden Punkte gesammelt. Für die gesammelten Punkte können am Ende der Sommerferien die Sommer-Abzeichen von der Webseite heruntergeladen werden. Welches Abzeichen man erlangt, ist davon abhängig, wie viele Punkte man gesammelt hat.

Zusätzlich kann man an einer Foto-Challenge mit Gewinnspiel teilnehmen. Unter allen Gewinnspielteilnehmern werden Preise verlost. Die Teilnahme am HTJ-Erlebnis-Sommer ist kostenfrei. Weitere Infos unter www.htj.de oder www.htv-online.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare