Schwimmen

Pokalsieg für SG Wetterau

  • schließen

(pm). Wie die Goldmarie aus "Frau Holle" fühlten sich die Sportler der SG Wetterau beim Pokalschwimmfest der Wasserfreunde Fechenheim im Maintalbad. Bei insgesamt 152 Starts wurde 104-mal ein Platz auf dem Siegerpodest erreicht. 45 Siege, 36 Silbermedaillen und 23 Bronzeränge war die stolze Ausbeute des Wochenendes. Und auch die Bestzeiten purzelten um die Wette.

Ein Highlight für die Jüngeren war die Medaillenvergabe der Jahrgänge 2008 bis 2011 durch Jessica Felsner, deutsche Meisterin über 50 Meter Freistil, die natürlich auch Autogramme schrieb.

Beste Nachwuchsschwimmerin im Jahrgang 2011 wurde Julia Franziska Kaul. Im gleichen Jahrgang schwamm sich Sara Funk auf den Bronze-Rang. Bester Nachwuchsschwimmer im Jahrgang 2011 wurde Linus Bechtel. Als beste Auswärtsmannschaft nahm die SG Wetterau zudem den Siegerpokal mit in die Wetterau. Mit dem Sieg bekommt auch der Wanderpokal vorübergehend Asyl im Usa-Wellenbad. Die erste Aufgabe für die kommende Saison steht damit schon fest: die Pokalverteidigung.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare