P1180892_040521_4c_1
+
Die ausgezeichneten Familien vom TSV Nieder-Mörlen.

Pokale nachgereicht

  • Christoph Sommerfeld
    vonChristoph Sommerfeld
    schließen

(cso/pm). Im Rahmen des Online-Meetings der Sportabzeichen-Prüfer verkündete der Landessportbund kürzlich eine kleine Überraschung. Der LSBH stellte nämlich für die Familienwertung 2020 jetzt noch Pokale zur Verfügung. Beim TSV Nieder-Mörlen freuten sich insgesamt fünf Familien über die kleinen Trophäen und Urkunden, die sie kürzlich in Empfang nahmen.

Um in die Wertung zu kommen, müssen mindestens zwei Familienmitglieder aus zwei verschiedenen Generationen das Sportabzeichen absolviert haben. Insgesamt hatten 38 Teilnehmer im Bad Nauheimer Stadtteil das Sportabzeichen 2020 erworben. Die Einzel- urkunden sind schon lange von den beiden TSV-Prüferinnen Carmen Nader und Beate Dietz verteilt worden.

Auch im zweiten Jahr unter Corona-Bedingungen bieten die beiden Prüferinnen wieder das Deutsche Sportabzeichen an. Derzeit ist der Waldsportplatz offen und kann unter den aktuellen Corona-Bestimmungen zum Training besucht werden.

Beim TSV sind grundsätzlich alle Sportler willkommen, ob Vereinsmitglieder oder Gäste. Auch Menschen mit Behinderung oder Bewerber, die einen Nachweis für einen bestimmten Ausbildungsberuf benötigen, können in Nieder-Mörlen trainieren und die Prüfung ablegen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare