Eishockey

Playoff-Start verschoben

  • vonRedaktion
    schließen

(pm). Die Deutsche Eishockey Liga 2 (DEL 2) startet zwei Tage später als vorgesehen sowie mit einer Aufteilung der Viertelfinalbegegnungen und im »Best of Five«-Modus in die Playoffs. Darauf verständigten sich die acht qualifizierten Klubs in mehreren Gesprächen, wie nun bekannt wurde.

Die Serien Kassel gegen Heilbronn und Bad Tölz gegen Ravensburg starten am Donnerstag, 22. April. Die Duelle zwischen Freiburg und Kaufbeuren sowie Bietigheim gegen Frankfurt beginnen am Freitag, 23. April. Die Begegnungen finden im Zwei-Tages-Rhythmus statt.

Gleichzeitig haben die Klubs einer intensiven Teststrategie während des Wettbewerbes zugestimmt. Diese sieht eine erneute Initialtestung mit zwei PCR-Tests im Vorfeld des Playoff-Viertelfinales vor. Zudem werden regelmäßige PCR-Tests im Drei-Tages-Rhythmus sowie ergänzende Schnelltests an Spieltagen durchgeführt.

Im Falle einer notwendigen Quarantänemaßnahme einer Mannschaft und damit einem möglicherweise Nichtantreten mit der ausreichender Spielerzahl von neun Feldspielern und einem Torhüter, kommt es gemäß der Spielordnung zu einer Spielwertung zugunsten des anderen Teams. Da alle Playoff-Runden im »Best of Five«-Modus durchgeführt werden, reichen drei Siege aus, um sich für die jeweils nächste Runde zu qualifizieren.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare