1. Wetterauer Zeitung
  2. Sport
  3. Lokalsport

Platzdasch Zweite bei »Hessischen«

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

(pv) Mandy Platzdasch vom RVG Rockenberg hat bei den Hessischen Meisterschaften mit dem Mountainbike bei den Frauen den zweiten Platz belegt.

(pv) Mandy Platzdasch vom RVG Rockenberg hat bei den Hessischen Meisterschaften mit dem Mountainbike bei den Frauen den zweiten Platz belegt. Auf dem technisch sehr anspruchsvollen Rundkurs in Haiger, der insgesamt achtmal zu durchfahren war, musste sie sich nur der Top-Favoritin Tanja Ruppert aus Gudensberg geschlagen geben. Nach knapp über 57 Minuten hatte sie sechs Minuten Rückstand auf Ruppert.

Ganz im Stillen hatte sich Platzdasch auf die Titelkämpfe vorbereitet. Die 37-jährige Pferdepflegerin liebt den Ritt durch das Gelände und war dementsprechend konditionell bestens gerüstet. Steile Auffahrten und Abfahrten mit Gesteinsbrocken und Wurzelpassagen kennzeichneten den Kurs, der ganz nach dem Geschmack der in Oberursel wohnhaften Germania-Radfahrerin war. Während sich Ruppert früh absetzte, hielt Platzdasch dahinter den zweiten Platz sicher und kam mit deutlichem Abstand vor Alexandra Vedder aus Nieder-Erlenbach ins Ziel.

Hannes Langguth, der Jüngste aus der Riege der »Rockenbiker«, belegte in einem als Stadtmeisterschaft ausgetragenen Rennen im Rahmenprogramm knapp geschlagen Rang zwei.

Die Seniorenfahrer Frank Imbescheid, Dirk Kessler und Matthias Hanl zeigten sich derweil im Vorfeld der Deutschland-Tour in Bremen bei einem offenen Zeitfahren und erzielten einen Podestplatz. Kessler wurde nach 34 Kilometern durch das flache Land nach 47:55 Minuten Dritter bei den Senioren II (41 bis 50 Jahren). Hanl erreichte in dieser Altersklasse Rang sechs. Mit dem elften Rang war Frank Imbescheid bei den Senioren I (31 bis 40 Jahre) zufrieden.

Auch interessant

Kommentare