Petri Kujala ist der neue Chef der Roten Teufel.
+
Petri Kujala ist der neue Chef der Roten Teufel.

Petri Kujala neuer Trainer beim EC Bad Nauheim

(mw) Der EC Bad Nauheim hat Klarheit geschaffen. Petri Kujala wird ab der kommenden Saison den Eishockey-Zweitligisten trainieren. Des Weiteren wurden am Mittwoch Dirk Schäfer als neuer Vertriebsleiter und Bernd Kröll als fünfter Gesellschafter offiziell vorgestellt.

Petri Kujala machte bei der Pressekonferenz im VIP-Raum einen lockeren, besonnenen Eindruck – typisch finnisch eben. Innerhalb von zehn Minuten sei er im Gespräch mit den EC-Verantwortlichen davon überzeugt gewesen, dass er in Bad Nauheim den nächsten Schritt in seiner Trainerkarriere gehen kann. »Wir haben uns vor zwei Wochen erstmals getroffen, die Chemie hat sofort gestimmt«, sagt Kujala, der insbesondere mit Daniel Heinrizi schon länger in Kontakt steht.

Der Sportliche Leiter des EC und Kujala haben gemeinsam den B- und später den A-Lizenz-Trainerschein erworben. Kujala lobte insbesondere die tolle Stimmung im Colonel-Knight-Stadion. »Hier herrscht die beste Atmosphäre der Liga«, sagte der 43-jährige Finne, der in den vergangenen zwei Spielzeiten Cheftrainer der Ravensburg Towerstars und damit in der vergangenen Saison Gegner der Roten Teufel war.

+++ Ein WZ-Interview mit Kujala gibt es hier im Video

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare