Patriots-Doppelpack in Oberhausen

  • VonRedaktion
    schließen

(bf). Das Inlinehockey-Team der Rhein-Main Patriots ist am heutigen Samstag beim Bundesliga-Turniertag in Oberhausen am Start. Gegner der Mannschaft von Trainer Patric Pfannmüller sind die Miners Oberhausen und die Hauptstadtjungs Berlin.

Die erste Partie der Patriots gegen die Mainprimaten Frankfurt musste wegen des Rückzugs dieser Mannschaft aus der Liga annulliert werden. Somit beginnt die Saison für die Hockeycracks aus der Wetterau erst heute so richtig. Mit den Hauptstadtjungs wartet der amtierende Deutsche Meister auf die Assenheimer. Oberhausen wird derweil versuchen, den Heimvorteil auszunutzen. »Zwei starke Gegner warten auf uns. Diese Spiele sind ein echter Gradmesser für das Team«, sagte Coach Pfannmüller. »Wir fahren nach Oberhausen, um Punkte einzufahren. Wir freuen uns, dass es endlich richtig losgeht.« Die Begegnung gegen Oberhausen beginnt am Nachmittag um 15.30 Uhr. Eröffnungsbully gegen Berlin ist abends um 18 Uhr.

Für die Patriots stehen zur Verfügung: Jan Bleil, Janis Wagner, Benjamin Dorn; Alexander Blum, Christian Unger, Dennis Berk, Sven Mecke, Marc Langer, Stefan Heinrich, Felix Frölich.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare