TV Okarben feiert einen Pflichtsieg

  • vonMichael Stahnke
    schließen

(msw). Vor der vorläufigen Unterbrechung der Tischtennis-Bezirksoberliga Mitte der Herren/Gruppe 2 konnte sich der TV Okarben am Mittwoch mit 10:2 beim immer noch punktlosen Hessenliga-Rückzieher SV Mittelbuchen durchsetzen und den Sprung auf Platz vier erreichen.

SV Mittelbuchen - TV Okarben 2:10:Obwohl die Mittelbuchener immerhin erstmals mit Olaf Beller spielten und nur Nowigk zu ersetzen hatten, kamen die Okarbener zu einem überraschend deutlichen Sieg, wobei sowohl Christian Kessler als auch Sven Neumann gegen Beller gewinnen konnten. Ohne Dr. Söhnholz, Frenkel und Heydt holten zudem erneut Kessler, Stephan Martin (2), Uwe Rübsamen (2), Julius Lamprecht (2, davon einer 11:8, 11:8, 11:9) und Neuzugang Jan-Philipp Berndt die weiteren Zähler für die doch recht klar überlegenen Gäste.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare