Basketball

Okarben bleibt Bezirksligist

  • Erik Scharf
    vonErik Scharf
    schließen

(esa). Die Basketballer des TV Okarben spielen auch in der kommenden Saison in der Bezirksliga Frankfurt. Den Wetterauern drohte als Tabellenvorletzter zum Zeitpunkt des Saisonabbruchs Mitte März der Abstieg.

Gewissheit brachte die Entscheidung des Hessischen Basketballverbands, die vorsieht, dass nun nur Mannschaften absteigen müssen, die zum Zeitpunkt des Saisonabbruchs kleiner gleich null Wertungspunkte aufgewiesen hatten, bei Fortsetzung der Saison keine rechnerische Chance auf den Klassenerhalt mehr gehabt oder auf die Teilnahme an der Liga zur kommenden Saison verzichtet hätten. All das trifft auf die Okarben Defenders, wie die TVO-Basketballer im Spielbetrieb heißen, nicht zu.

"Wir sind sehr erleichtert und halten diese Regelung für die denkbar fairste Lösung", sagt Defenders-Trainer Sebastian Menzel. Dem Landesliga-Absteiger der vorangegangenen Saison bleibt somit ein weiterer Abrutsch in die Kreisliga erspart. Ob und wie der Spielbetrieb im September beginnen kann, ist noch nicht abzusehen. Fest steht aber, dass die älteste durchgängig im Spielbetrieb aktive Basketball-Abteilung der Wetterau im Jahr 2021 ihren 50. Geburtstag feiern wird.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare