Ohlenburger holt Silber und Bronze

  • VonDieter Pfeiffer
    schließen

(stp) Max Ohlenburger vom Sportschützenteam Wetterau hat im ersten Teil der deutschen Schießsportmeisterschaft in München eine Silber- und eine Bronzemedaille gewonnen.

In der Juniorenklasse I der Disziplin Kleinkaliber Freigewehr 3x 40 Schuss erzielte er 1163 Ringe durch 388 in der Knieend-Position, 395 liegend und 382 stehend. Das brachte Silber für das Mitglied des deutschen Junioren-Nationalkaders, nur einen Ring hinter Leon Thieser (1164) vom SV Elsen. Tom Barbe, ebenfalls Sportschützenteam Wetterau, wurde mit 1143 Ringen Zehnter bei den Junioren I.

Zusammen mit Eve Busch gingen Max Ohlenburger und Tom Barbe auch im Wettbewerb Luftgewehr an den Start, hier allerdings für den SV Goddelsheim, und kamen dort in der Juniorenklasse I mit 1834,0 Ringen auf den vierten Platz in der Mannschaftswertung, um sieben Zehntel verpasste das Trio die Bronzemedaille, die an den SV Dachtel ging mit 1834,7 Ringen. In der Einzelwertung Junioren I holte Tom Barbe mit seinen 624,4 Ringen Gold. Max Ohlenburger wurde mit 619,5 Ringen Fünfter, und Eve Busch kam mit persönlichem Rekord mit 590,1 Ringen bei den Junioren II auf den 37. Rang.

In der Disziplin Kleinkalibergewehr Liegendkampf startete das Trio für Goddelsheim, und Max Ohlburger errang hier mit 620,3 Ringen die Bronzemedaille der Juniorenklasse I. Tom Barbe wurde mit 609,4 Ringen Zehnter. Eve Busch belegte mit 590,1 Ringen und persönlichem Rekord bei den Junioren II den 39. Rang. Die Mannschaft wurde bei den Junioren I mit 1819,8 Ringen Sechste.

Die Luftgewehr Mannschaft des Sportschützenteams Wetterau belegte in der Besetzung Chiara Künz (611,3), Lora-Lee Hofmann Badea (604,0) und Melina Gwiazdowski (604,0) mit 1819,3 Ringen den 13. Platz der Mannschaftswertung bei den Juniorinnen I. In der Einzelwertung kam Gwiazdowski auf den 42 Rang. Bei den Juniorinnen II belegten Künz und Hofmann Badea den 33. Bzw. 54. Rang. Sophie Fuß (610,6), ebenfalls Sportschützenteam Wetterau kam hier auf den 36. Platz. - Weitere Ergebnisse und Platzierungen heimischer DM-Teilnehmer:

Luftgewehr / Klasse SH1/AB1 ohne Hilfsmittel: 4. Marie Bauer (363,5/Karben). - Herren III: Mannschaft: 10. Assenheim (1163,5). - Einzel: 12. Joachim Wolf (401,9/Assenheim), 13. Heiko Lippert (401,6), 63. Michael Kolb (291,8), beide Gambach, 69. Thomas Kaschwich (390,1), 135. Alexander Reik (371,5), beide Assenheim.

Kleinkaliber Freigewehr 3x 40 Schuss: Damen I: 31. Lena Beul (1143/Team Wetterau).

Luftpistole: Juniorinnen I: 8. Marie Himmelheber (539/Nieder-Florstadt), 18. Lisa-Marie Schinzel (514/Ebersgöns). - Juniorinnen II: 7. Nina Kristin Kraft (549/Nieder-Florstadt). - Junioren II: 22. Maximilian Sonsalla (544/Florstadt).

Kleinkaliber Sportpistole: Juniorinnen I: 13. Marie Himmelheber (503/Nieder-Florstadt). - Juniorinnen II: 7. Nina Kerstin Kraft (544/Florstadt).

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare