Fußball

Offenes Soccer-Turnier bei der JSG Florstadt

  • schließen

(pm). Am Wochenende des 15. und 16. Juni plant die JSG Florstadt auf dem Stammheimer Sportplatz ein besonderes Event: Im Rahmen des alljährlichen "Tag der Jugend" veranstaltet die Wetterauer Jugendfußballspielgemeinschaft gleich sechs Turniere in kleinen Soccer-Arenen von der F- bis zu den A-Junioren.

Das Turnier ist für jedermann offen. "Man muss keinen Spielerpass haben", erklärt JSG-Koordinator Devis Oskar Fiechter. "Wir wollten unter dem Motto ›Zurück zum Bolzplatz‹ einfach mal etwas anderes anbieten." Die Altersklassen sind außerdem nach oben offen, sodass sich jüngere Spieler auch gegen ältere beweisen können. Beim sogenannten Lewero-Soccer-Cup spielen die Teams im Drei-gegen-drei ohne Torwart bei zwei möglichen Auswechselspielern im fliegenden Wechsel. "Der Cup hebt sich von gängigen Turnieren sportlich insofern ab, dass es viel technikbehafteter zugehen wird", prognostiziert Fiechter.

Drei Turniere mit 16 Mannschaften werden an jedem der beiden Turniertage ausgetragen. Die Jugendspielgemeinschaft arbeitet bei der Organisation mit der Jugendpflege 4.0 zusammen, außerdem gibt es ein dreistufiges Sponsorenmodell für die eigene Jugendarbeit.

Zwischen den Turnierspielen besteht für die Nachwuchskicker außer der traditionellen Torwand mit der Adidas-Club-Experience ein Unterhaltungshighlight: Der Sportartikelhersteller kommt mit einem Pick-up voller Übungsmöglichkeiten wie dem Speedport, dem Controll-Tool oder der Creator-Box vorbei. Nähere Informationen, auch zur Anmeldung gibt es online unter https://www.facebook.com/JsgFlorstadt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare