Büdinger Fußball

Oberau stürzt Spitzenreiter

  • schließen

(fra). Den Sportfreunden Oberau ist in der Gruppenliga Frankfurt Ost nicht nur der erste Heimsieg, sondern dazu noch ein Coup geglückt. Mit einem 2:1-Erfolg stürzten die Sportfreunde die als Spitzenreiter angereiste Germania aus Dörnigheim vom ersten Platz. In der Kreisoberliga verlor die SG Nieder-Mockstadt/Stammheim gegen Kreispokalsieger Alemannia Gedern verdient mit 0:3. Die FSG Altenstadt siegte mit 4:2 gegen Germania Ortenberg. Leer gingen der SV Ranstadt (2:3 in Ober-Schmitten) und der FSV Dauernheim (2:5 gegen Hettersroth/Burgbracht) aus. Beide Teams finden sich am Tabellenende wieder. In der Kreisliga A triumphierte Tabellenführer VfB Höchst/Nidder mit 5:0 bei der SG Ulfa/Langd.

Gruppenliga Frankfurt Ost/ Sportfreunde Oberau - Germania Dörnigheim 2:1 (1:1): Tore: 1:0 Hassler (41.), 1:1 Walter (45.+2), 2:1 Kuhl (47.).

Kreisoberliga Büdingen/ SG Nieder-Mockstadt/Stammheim - FC Alemannia Gedern 0:3 (0:2): Der Favorit aus Gedern bestimmte das Geschehen. Nach 16 Minuten brachte Justin Luft die Gäste mit einer Direktabnahme in Führung. Mit einem abgefälschten Distanzschuss erhöhte David Malter nach 33 Minuten. Nach der Pause blieb die erhoffte Wende aus. Als Julius Öchler mit einem kraftvollen 16-Meter-Schuss in der 56. Minute das Ergebnis auf 0:3 stellte, war für die Florstädter Spielgemeinschaft der Ofen aus. - Tore: 0:1 Justin Luft (16.), 0:2 David Malter (33.), 0:3 Julius Oechler (56.).

FSG Altenstadt - Germania Ortenberg 4:2 (1:1): Tore: 1:0 May (31.), 1:1 Reichert (45.), 2:1 und 3:1 May (63./70.), 3:2 Sommer (74./FE), 4:2 Bäck (76.).

FSV Dauernheim - SG Hettersroth/Burgbracht 2:5 (0:1): Tore: 0:1 Dankiewitsch (27.), 1:1 Haust (47.), 1:2 Wismer (53.), 2:2 Reiss (62.), 2:3 Schneider (67.), 2:4 und 2:5 Dankiewitsch (77./88.).

FSG Ober-Schmitten/Eichelsdorf - SV Ranstadt 3:2 (1:1): Tore: 1:0 Idic (21.), 1:1 Tokarenko (28.), 2:1 Tezkow (54.), 2:2 Weber (61.), 3:2 Mautz (89.).

Kreisliga A Büdingen/ SG Nieder-Mockstadt/Stammheim II - FC Rommelhausen 4:7 (1:2): Zwischenzeitlich sah es aus, als könne die SG-Reserve dem Aufstiegsaspiranten aus Limeshain in die Suppe spucken. Lukas Müller und Felix Kern glichen Mitte der zweiten Hälfte mit ihren Treffern einen 2:4-Rückstand aus. Am Ende bewies der FCR aber den längeren Atem und fuhr den eingeplanten Auswärtssieg ein. - Tore: 0:1 Batiu (19.), 1:1 Kusebauch (23.), 1:2 Hyseni (33.), 1:3 Batiu (49.), 2:3 Müller (52.), 2:4 Batiu (55.), 3:4 Müller (56.), 4:4 Kern (66.), 4:5 Batiu (69.), 4:6 Turgut (76.), 4:7 Peter (88.).

SG Ulfa/Langd - VfB Höchst/Nidder 0:5 (0:1): Tore: 0:1 und 0:2 Pfannmüller (16./60.), 0:3 Ratzer (70.), 0:4 Pfannmüller (75.), 0:5 Duda (85.).

Sportfreunde Oberau II - FC Germania Ortenberg II 6:0 (3:0): Tore: 1:0 Leist (20.), 2:0 Schubert (29.), 3:0 Leist (44.), 4:0 Schubert (48.), 5:0 Leist (75.), 6:0 Deniz (84.).

VfR Hainchen - SG Eintracht Ober-Mockstadt 4:1 (3:0): Tore: 1:0 Krasniqi (12.), 2:0 Schäfer (30./ET), 3:0 Klein (44.), 3:1 Foltes (61.), 4:1 Krasniqi (66.).

Kreisliga B, Gruppe 1/ SG Wallernhausen/Fauerbach - SSV Lindheim 5:0 (2:0): Tore: 1:0 Dalinger (20.), 2:0 Lauer (44.), 3:0 Dalinger (57.), 4:0 Steuernagel (75.), 5:0 Wölcke (88.).

VfB Rodheim/Horloff - FSV Heegheim/Rodenbach 5:2 (1:0): Tore: 1:0 Haiahem (3./ET), 2:0 Cela (78.), 2:1 Borowicz (80.), 3:1 Mezgebu (84.), 4:1 Kayatuz (86.), 4:2 Loh (87.), 5:2 Cela (90.). - Rot: Bektas (80./Rodheim) und Luderer (80./Heegheim). - Gelb-Rot: Behzadpour (82./Heegheim).

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare