1. Wetterauer Zeitung
  2. Sport
  3. Lokalsport

Ober-Wöllstadt holt 0:3 auf

Erstellt:

Von: Leon Alisch

Kommentare

(lab). Bei der kurzen Vorbereitungsphase gestaltet es sich für viele Fußballteams schwierig, Testspielgegner zu finden. Oft muss man mit kurzfristigen Absagen zurechtkommen. Für die TSG Ober-Wöllstadt kam es am Donnerstagabend immerhin zum dritten Freundschaftsspiel vor der Saison. Auch der FC Karben testete.

TSG Ober-Wöllstadt - Sportfreunde Friedrichsdorf II 3:3 (0:2): Bei Testspielen ist manchmal Improvisation gefragt. Der SV Ranstadt, gegen den die TSG eigentlich antreten wollte, sagte wegen Corona-Fällen ab. Deshalb kam spontan ein Spiel gegen die »Zweite« der Sportfreunde zustande. Diese traten etwas »gepimpt« - unter anderem mit Flügelspieler Christopher Skoczny - an und gingen durch Alexandros Theodosiadis (35.) und Raffaele Banchetto (44.) erstmal in Führung. Skoczny (52.) legte das 3:0 nach. Dann besserte sich Wöllstadt: Nouh El Maimouni (55.) traf zum 1:3-Anschluss, worauf Rafael Adege (66.) und noch mal El Maimouni (72.) den 3:3-Ausgleich herbeiführten.

FC Karben - TuS Hornau II 0:2 (0:1): Ein wenig eingespieltes und aus erster und zweiter Mannschaft bestehendes Karbener Team unterlag gegen KOL-Gegner Hornau II nach individuellen Fehlern. Nach einem Abwehrpatzer in der zehnten Minute schenkte Paul Riley dem FC zunächst das 1:0 ein. Nach der Pause führte eine weitere Schlampigkeit zum 2:0 durch Tim Brunne (51.). Bei nicht wenigen Chancen hätte Karben auf der anderen Seite allerdings treffen können. Neben A-Mannschaftsspieler Jakob Will fanden sich mit Richard Pohlner, Matthias Zech und Nathan Ghebretensae einige Neuzugänge im Karbener Team.

Auch interessant

Kommentare